Nachhaltige Geldanlage: Ganz einfach ein nachhaltiges Aktienportfolio erstellen

von onvista, am Donnerstag, 19.8.2021

Die Zeit ist reif. Investments in Unternehmen, die bei Herzensangelegenheiten etwas bewirken: Erneuerbare Energien, Gleichstellung der Geschlechter, Verkehr der Zukunft?

Mit unserem Partner inyova ist das in wenigen Schritten möglich.

Lassen Sie Ihr Geld einen Impact haben und Erträge erzielen

Eine einfach zu bedienende Plattform ermöglicht Investitionen mit nachhaltiger Wirkung: Mit Inyova kann man sich sehr einfach ein persönliches Aktienportfolio aus Unternehmen erstellen, die zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen - ohne die Rendite zwangsläufig zu gefährden.

Was im Portfolio drin ist, entscheidet der Anleger selbst. In wenigen steps lässt sich die eigene Strategie festlegen.

Zunächst wählen Sie aus, welche Themen für Sie wichtig sind: Was liefert oder produziert das Unternehmen (beispielsweise energiesparende Technologien, Verkehr der Zukunft, Pandemieschutz etc.).

Wie sieht der CO2-Fußabdruck des Unternehmens aus, werden faire Löhne bezahlt und die Menschenrechte gewahrt?

Noch einfacher agiert, wer ganze Branchen von vornherein ausschließt: beispielsweise keine Waffen, keine Nuklearenergie, kein Fleisch.

Abschließend wird die Investitionshöhe festgelegt: Starteinlage, Sparrate sowie das eigene Risikoprofil.

Und fertig ist die persönliche Strategie mit Inyova inklusive einer Auflistung der Unternehmen, die zu den eigenen nachhaltigen Kriterien passen. Die Kriterien lassen sich einfach und schnell anpassen.

Möchte man die Strategie umsetzen, eröffnet man ein Konto. Die Vermögenswerte (Aktien und Geld) liegen auf einem Konto bei der Baader Bank. Inyova darf Aktienkäufe und -verkäufe durchführen. Nur der Kontoinhaber kann Vermögenswerte abziehen.

Jetzt eigene nachhaltige Strategie erstellen

 

Ratgeber zu nachhaltigen Investments

Sie möchten sich erst einmal über nachhaltige Geldanlage informieren? Was ist nachhaltige Geldanlage überhaupt? Dann empfehlen wir unseren onvista Ratgeber „Öko-Fonds: So finden Sie die besten nachhaltigen Geldanlagen 2021“.

 

Über die Finder von onvista nachhaltige Investments filtern

Auf onvista können Sie Nachhaltigkeitskriterien im ETF- und Fonds-Finder ebenfalls als Filter definieren.

ETF_Finder_onvista

 

Themen:AnlageprodukteNachhaltigkeit

Jubiläums-Aktion: 2x25€ sichern*

Das Festpreis-Depot der onvista Bank bietet viel - Kostenfreie Depotführung, konstant niedrige Ordergebühren und komfortables Webtrading.

Aktion onvista bank

Mehr erfahren*

Bitcoin & Co. endlich verstehen

Endlich verstehen was es mit Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen auf sich hat und wie man in diese spannende Asset-Klasse investieren kann.

✔️ Mehr als 145 Seiten im PDF Format

✔️ Zugriff auf onvista Musterportfolio

✔️ Regelmäßig aktualisiert

Zum onvista Report

Alle onvista Funktionen freischalten

Jetzt kostenlos bei onvista registrieren und sofort Zugriff auf hilfreiche Funktionen erhalten:

✔️ Musterdepot - 15 Musterdepots kostenfrei

✔️ Watchlist - Ihre Favoriten beobachten

✔️ Notizen zu Ihren Wertpapieren anlegen

✔️ Kurssignale erstellen und Benachrichtigungen erhalten

✔️ NEU: Ihre echten Bankdepots verknüpfen

✔️ Jederzeit auf allen Geräten synchron

Kostenfrei registrieren

Deutschland Top Aktien Index (TIXX)

Langfristig hat der TIXX Index die Vergleichsindizes klar geschlagen.

tixx-vs-mdax-performance-blog

Während die großen Aktien-Indizes wie Dax oder EuroStoxx 50 vor allem auf quantitative Merkmale zur Aktien-Auswahl setzen (z. B. Markt-Kapitalisierung oder Free Float), überzeugt der TIXX durch Qualität: Nur diejenigen Aktien werden in den TIXX und die Watchlist aufgenommen, die mittelfristig eine besonders starke Entwicklung vermuten lassen.

Mehr erfahren*

Die onvista App

„Super App! Vielen Dank an die Entwickler. Endlich eine sehr gute, durchdachte und funktionale App. Einfach in der Benutzung und schnell. So muss eine Weiterentwicklung sein!“

onvista App - iOS
Apple App Store Logo
Google Play Store Logo

More...
onvista-special-ETF-ipad-vorschau

Das müssen ETF-Investoren jetzt beachten