Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

von Kategorie: Aktien Snapshot Neuerungen OnVista entdecken

Interview zum neuen Index-Snapshot: „Das hat uns überrascht“

interviewMareike Teglas ist Product Managerin bei OnVista und für die Weiterentwicklung des Portals mitverantwortlich. Im Interview spricht sie über die Gestaltung der neuen Übersichtsseiten für Aktienindizes und warum das Feedback der Nutzer so wichtig ist.

Mitte Januar haben wir die  Übersichtsseiten für die Aktien-Indizes auf die neue Ansicht umgestellt. Die neuen Seiten für Dax, Dow  und Co. unterscheiden sich in ihrem Aussehen an vielen Stellen deutlich von der bisherigen Ansicht: ein größerer Chart, mehr Informationen, neue Funktionen.

mareike_100x100Bei größeren Änderungen auf OnVista sind regelmäßig zahlreiche Personen beteiligt, die sich über Wochen mit einem solchen Projekt beschäftigten. Eine der Personen, die an verantwortlicher Stelle an der Gestaltung der neuen Index-Seiten beteiligt war, ist Mareike Teglas. Mareike ist Product Managerin bei OnVista und arbeitet in dieser Funktion eng mit der Entwicklungsabteilung zusammen, in der die geplanten Änderungen technischen umgesetzt werden.

OnVista: Mareike, warum wurde für die Aktien-Indizes eine neue Version entwickelt?

Mareike: Die alte Version war, nun ja… alt. Für Aktien hatten wir bereits vor einiger Zeit schon ein neues Layout gestaltet: breiter, übersichtlicher und mit mehr Funktionen. Dieses Layout haben wir nun auch für die Aktien-Indizes genutzt. Damit hat die Chartdarstellung auf OnVista nun ein weitgehend einheitlich Layout.

 

OnVista: Was war bei der Entwicklung der neuen Seiten wichtig?

Mareike: Wichtig war vor allem, dass die neue Version all das können muss, was die alte Version auch konnte. Alle bisherigen Funktionen und Informationen sollten auch in der neuen Version enthalten sein. Und natürlich noch ein paar neue Funktionen.

 

OnVista: Vor dem Start gab es eine Beta-Phase, in der Nutzer sich die neue Version schon mal anschauen konnten. Warum wurde das so gemacht?

Mareike: Aus zwei Gründen: Zum einen wollten wir die Nutzer nicht mit einer plötzlichen Neuerung überrumpeln. Wir wollten schon im Vorfeld darauf aufmerksam machen, dass sich bald was ändern wird. Und dann sollten die Nutzer natürlich die Möglichkeit haben, uns ihre Meinung mitzuteilen. Was gefällt? Was nicht? Diese Wünsche und Vorschläge haben wir dann in die Überarbeitung eingebracht.

 

OnVista: Wie wichtig ist das Nutzerfeedback?

Mareike: Sehr wichtig. Wenn wir auf OnVista etwas verändern, dann ist das ja kein Selbstzweck. Wir machen das, weil wir das Portal verbessern wollen. Das heißt zum Beispiel: bessere Übersichtlichkeit oder mehr Informationen. Obwohl wir mittlerweile viele Jahre Erfahrung haben, ist es nicht immer ganz einfach herauszufinden, was die Interesse und Wünsche der Nutzer sind. Dafür ist das Feedback wichtig.

 

OnVista: Kannst Du ein Beispiel nennen?

Mareike: Im vergangenen Jahr haben wir auf der Startseite die Marktübersicht neu gestaltet. Dabei haben wir auch die Indizes und die anderen wichtigen Werte neu sortiert – und zwar nach Beliebtheit. Ganz oben stand der Dax, weil er am häufigsten auf OnVista aufgerufen wird. Dann kam der Dow Jones, dann der Dollarkurs, dann der TecDax, und so weiter. Viele Nutzer fanden das aber verwirrend und haben sich eine inhaltliche Sortierung gewünscht. Das haben wir dann auch so angepasst. Nun stehen oben wieder erst alle deutschen Indizes, dann kommen die europäischen, dann die us-amerikanischen, dann die Devisen.

 

OnVista: Und wie viel Nutzerfeedback gab es zu den neuen Index-Übersichtseiten?

Mareike: Es gab positive Rückmeldungen, aber auch kritische Stimmen mit Verbesserungsvorschlägen. Aber – ganz offen gesagt – insgesamt gab es nur wenige Rückmeldungen. Das hat uns etwas überrascht, wir hatten mit mehr gerechnet. Das scheint aber ein gutes Zeichen zu sein. Richtig viel Feedback kommt immer dann, wenn den Nutzern etwas nicht gefällt.  Das ist auch nachvollziehbar. Wer hingegen zufrieden ist, meldet sich selten.

 

OnVista: Sind die Arbeiten abgeschlossen oder ist noch was geplant?

Mareike: Konkret geplant ist nichts. Aber das heißt nicht, dass die Arbeiten abgeschlossen wären. Wie schon gesagt, das Nutzerfeedback ist wichtig. Sollten sich mehrere Nutzer melden, die alle eine bestimmte Ideen oder einen konkreten Vorschlag haben, dann würden wir das natürlich versuchen umzusetzen. Es lohnt sich also durchaus, uns Rückmeldung zu geben. Wir werten das Feedback jeden Tag aus.

Foto: Yevhen Vitte/shutterstock.com

Schlagwörter: ,

Kommentare

  1. Robert Weimar, 28. September 2015, 23:53

    Hallo Onvista Team,

    ich exportiere regelmäßig mein Depot in ein Excel Sheet und übertrage die Daten dann in ein selbst programmiertes Excel Tool mit weiteren Auswertungen und Informationen.
    Leider ist beim Export in der neuen Version das Format der Ausgangsdatei geändert worden, konkret ist bei allen Feldern hartkodiert die Währung eingetragen (zB EUR), nun funktionieren alle meine Formeln nicht mehr (da diese auf reine Zahlenfelder zugreifen muessen). Könntet ihr das bitte wieder änder?
    2. Früher konnte ich aus meinem Depot mein Musterdepot öffnen und war direkt angemeldet, nun muss ich mich nochmal mit PW und User Namen identifizieren. Das ist etwas nervig…
    Danke

    Antworten
  2. Bernd, 17. September 2015, 16:35

    Mit Windows 7 Starter erhalte ich nach dem Einloggen den Warnhinweis: „Sie nutzen das veraltete Windows XP“. Xetra-Ordes kann ich nur in der „alten Ansicht“ aufgeben, da in der neuen Ansicht die Xetra-Zeile nicht zu sehen ist.

    Antworten
  3. Spinki, 2. September 2015, 06:31

    Hallo,
    Ich habe in der Vergangenheit, bis gestern, den dax als tickchart in der citiindikation auf einem extrabildschirm im Vollbildmodus laufen lassen. Das war top. Sehr feine Auflösung und man kriegte wirklich jeden Tick mit.
    Seit gestern ist die leider nicht mehr möglich. Es gibt nun einen aufgehübschten 1 min Chart. Schade. Onvista hat an der Stelle ein Alleinstellungsmerkmal abgegeben. 1 min Chart in Kerzen oder Bar oder Linie mit Techn. Indikatoren findet man wie Sand am Meer. Ergänzen Sie doch einfach die chartdarstellung um Ticks und einen Vollbildmodus , wie gehabt. Das Design ist für einen Börsianer sekundär. Nett aber sekundär, es zählt die Information, und diese chartanzeige wurde leider „verschlimmbessert“ – viel Erfolg , Gruß

    Antworten
    • Spinki, 22. September 2015, 17:56

      Liebes Onvista team,
      So, nach einiger Recherche auf der Onvista Seite.
      Citigroup Tickchart ist wohl jetzt kostenpflichtig? Wenn ja sehr schade.
      Vollbild geht bei mir immer noch nicht. Auch schade.

      Leider geht auch die „alte“ Anzeige nicht mehr.
      Wird jetzt „nur “ noch der 1minuten chart gezeigt?

      Viel erfolg und eine Antwort wäre super

      gruß

      Antworten
  4. tvbose, 22. Juni 2015, 16:27

    Eine wichtige Funktion in MyOnvista sind die „Signale“, die zu einer Benachtichtigung per Email führen. Leider kann ich keine Signale aus der Ansicht „Positionen“ heraus setzen, sondern muss jedesmal das Menü „Signale“ aufrufen, mich erneut zu der Infrage kommende Position durchquälen, um dann ein Signal setzen zu können.
    Einfacher wäre es, wenn ich aus „Positionen“ von dem einzelnen Wertpapier direkt in die „Signale“ wechseln könnte. Dazu müsste in der Spalte ganz rechts unter „Aktion“ die zusätzliche Option „Signale verwalten“ eingerichtet werden.

    Antworten
  5. Baumert-Herbert, 15. Juni 2015, 10:06

    Warum sind sämtliche technische Daten, wie KGV, Div. usw. nicht mehr aufgeführt ??
    mit freundlichen Grüßen
    Herbert Baumert
    Baumert-Herbert@(…)

    Antworten
    • Jens Friedrich, 16. Juni 2015, 09:18

      An welcher Stelle vermissen Sie die Daten? Haben Sie einen Link für uns?

      Antworten
  6. Karl Stier, 12. Juni 2015, 14:07

    Ich bin mit der neuen Onvista sehr zufrieden und es hilft mir sehr am Markt erfolgreich zu sein!

    Vielen Dank an Frau Mareike Teglas!

    Antworten
    • Jens Friedrich, 12. Juni 2015, 14:36

      Vielen Dank, das freut uns sehr.

      Antworten
  7. r. ceglarek rc65370, 25. April 2015, 13:53

    Sehr geehrte Onvista-Team,
    Die neue Version sollte ja alles können, was die alte auch konnte.
    1) warum muss ich mich alle halbe stunde anmelden. ich arbeite mit ihrer Realtime-liste
    ( My Onvista Realpush) ich möchte das selbst entscheiden wann ich mich abmelde.
    Ich muss mich am tag x-mal anmelden. das nervt!
    2) Warum muss jedes mal Java neu bestätigen wenn ich die Realtime- liste auf mache?
    3)Wie bekomme ich die Aktien in das My Onvista Realpush Depot, ich greife auf die alte Version zurück und importiere.
    4) Zu der neuen Version muss ich sagen, dass mir mir die alte Version besser gefällt, alleine mit der Lesbarkeit der Spalten habe ich als Brillenträger Probleme, sie müsste kräftiger sein.

    Antworten
    • Jens Friedrich, 27. April 2015, 11:15

      Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

      Die Änderungen am Index-Snapshot sollten eigentlich keine Auswirkungen auf die von Ihnen geschilderten Probleme haben. Vielleicht aber hilft Ihnen das hier weiter:
      1) Sie können versuchen das Häkchen „Angemeldet bleiben“ bei der Anmeldung anklicken. Sind Sie vielleicht parallel z.B. in der App eingeloggt? Wenn man sich an einem weiteren Gerät einloggt, fliegt man an dem ersten raus.
      2) Das dürfte daran liegen, dass in Ihrne Einstellungen steht, dass jedes Mal nachgefragt werden soll.
      3) Was meinen Sike mir imptortieren? Es gibt ein Musterdepot und eine RealPush Watchlist. Um einen Wert in die RealPushWatchlist hinzufügen, macht man diese auf und oben rechts gibt es ein Feld „Wertpapier hinzufügen“.

      Antworten
  8. Tester, 24. April 2015, 18:08

    sorry, aber die neue Ansicht ist total unausgereift und folglich nicht marktfähig.
    Bitte erst ausgiebig testen, bevor Sie damit an die Öffentlichkeit gehen.
    So ist sie leider nur sch***

    Antworten
    • Jens Friedrich, 27. April 2015, 10:37

      Hallo, was ist es denn im Detail, das Ihnen nicht gefällt?

      Antworten
      • Tester, 28. April 2015, 11:31

        Guten Tag Herr Friedrich,
        jetzt ist es besser geworden.
        Offenbar haben Sie gewisse Dinge wie die Übersichtlichkeit deutlich verbessert.
        Ist nun in etwa so wie vorher, aber nicht besser.
        Worin liegen genau die Verbesserungen für mich als user?
        Zudem bleibt die Seite bei mir des Öfteren „hängen“ d. h. das Plug-In Flash Player verursacht einen Absturz.
        Woran könnte das bitte liegen?
        Kommt bei einigen wenigen anderen Seiten auch vor.
        Danke + schönen Tag

        Antworten
  9. gunzo, 27. März 2015, 18:13

    onvista -Funktionen sind für mich weitgehend nicht mehr nutzbar.
    Zwar öffnet die Seite, aber dann ist schon weitgehend Schluss. Alle weiteren bisher bekannten Funtkionen sind nicht mehr aufrufbar.
    Wo könnte das Problem liegen?

    Antworten
    • Jens Friedrich, 30. März 2015, 13:59

      Ihre Angaben sind leider etwas knapp, so dass ich das Problem nicht richtig einordnen kann. Nutzen Sie eventuell das Antiviren-System Avira?
      Avira versursacht gelegentlich Probleme mit unserer Seite.

      Ansonsten schildern Sie das Problem doch bitte ausführlich unserem Support:
      http://www.onvista.de/kontakt/

      Vielen Dank.

      Antworten
  10. Gustav Thome, 23. März 2015, 22:31

    In der bisherigen Version konnte ich mir die Times and Sales auf Sekunden-Ebene anzeigen lassen, um Time-lags des Marktres bei der Verarbeitung von Informationen (z.B. USA-Statistikrn) zu erkennen. Bei der neuen Version finde ich dazu kein Angebot.

    Antworten
  11. christina c, 20. März 2015, 09:12

    Sehr gut, dass es auf Ihrer Seite nun in den historischen Kursen Volumendaten zu vielen Indizes gibt, denn die sind sonst nicht so leicht zu finden. Darauf habe ich schon lange gewartet.

    Antworten
  12. wellenreiter, 6. März 2015, 02:30

    Ich vermisse in der neuen Ansicht die Rubrick : “ Topaktien aus der Branche …..“
    Dieser Block war sehr hilfreich bei der Marktkapitalisierung .

    Antworten
  13. pahofmann, 16. Februar 2015, 14:36

    Hallo,
    meine gerade verschickte Mail bezieht sich nicht auf die Watchlist, sondern auf das Musterdepot.
    Klaus Hofmann

    Antworten
  14. pahofmann, 16. Februar 2015, 14:33

    Sehr geehrte Onvista-Team,
    die neue Version sollte ja alles können, was die alte auch konnte. Eine Sache hätte ich noch zu verbessern, die aber wohl bereits etwas früher untergegangen ist. „Früher“ war es möglich, dass man sich alle Analysen (und News) anzeigen lassen konnte, deren Aktien man in seiner Watchlist eingestellt hatte. Mit einem Klick konnte man ständig sehen, ob es für meine Positionen neue Analysen gibt und ggf. welche News. Jetzt muss ich mir jede Position einzeln ansteuern und nachschauen. Das war vorher wirklich besser. Besteht eine Chance, dass das wieder so wird?
    Klaus Hofmann

    Antworten
    • Jens Friedrich, 18. Februar 2015, 08:53

      Hallo,
      vielen Dank für den Hinweis. Wir schauen uns das mal an.

      Antworten
  15. GG-Kuerzel, 12. Februar 2015, 13:26

    Warum kann ich in diesem Jahr die onvista Seite nur noch öffnen wenn ich viel Glück habe.
    Habe schon alles versucht den Browser Schutz von Avira ausgelassen, die Cookies etc beim Internet Explorer ausgeschaltet usw.
    Nur wenn ich schnell genug bin, d.h bevor die Werbung auf der Hauptseite öffnet komme ich ins Depot und kann die Analyse-Berichte lesen.
    Von 5mal anmelden schlagen 4 Versuche fehl.

    Antworten
    • Jens Friedrich, 18. Februar 2015, 08:52

      Hallo,
      ich habe ihre Problem an unseren Support weitergeleitet. Es wird sich bald jemand bei Ihnen melden.

      Antworten
  16. Braunichswalder, 12. Februar 2015, 11:36

    Hallo, hier ein ganz einfacher Vorschlag, um festzustellen, ob die „Neue Aktienübersicht“ bei den Nutzern gut , oder nicht so gut ankommt.
    Darauf zu schließen, daß weniger Kommentare , ein“ gutes Zeichen“ bedeutet, finde ich sehr zweifelhaft. Mein Vorschlag wäre, stellen Sie einfach einen kurzen Anfragetext, über die Alte oder neue Seite,in Ihre Übersicht und ich bin sicher, Sie werden sehr viele Antworten bekommen.
    Mit frdl Grüßen
    Braunichswalder

    Antworten
    • Jens Friedrich, 18. Februar 2015, 08:49

      Es gibt die Möglichkeit, über die Feedback-Lasche (links am Bildschirmrand) die Meinung zur neuen Index-Seite mitzuteilen – in Form einer Abstimmung ( + oder – ) oder in Form eines ausformulierten Textes. Viele Besucher nutzten bislang die Abstimmung und das Ergebnis ist im Durchschnitt sehr positiv.

      Antworten

Kommentar verfassen

Hinweise:
Ihre Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur solche Kommentare in unserem Blog veröffentlichen, die nach unserer Einschätzung auch für andere Nutzer interessant sein könnten.