Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

von Kategorie: Neuerungen

Der neue Anleihen-Bereich – Übersichtlicher und einfacher bedienbar

Der Anleihen-Bereich auf onvista.de bekommt ein neues Layout. Die ersten Arbeiten sind getan. Wir zeigen Ihnen, wohin die Reise geht.

Vermutlich gehören Sie auch zu den Menschen, die sich fragen, wann die Zinsen wieder steigen. Bestimmt sind Sie auch der Meinung, dass es zumindest ungewöhnlich ist, wenn zehnjährige Bundesanleihen nahezu keine Rendite abwerfen. Vielleicht haben Sie sich zuletzt einen Blick auf den Chart für den EZB-Zinssatz geworfen und nur eine lange Linie entlang der 0 Prozent gesehen.

Wenn Sie sich bislang auf onvista.de über Anleihen und Zinsen informiert haben, dann haben wir eine gute Neuigkeit für Sie: Der Anleihen-Bereich hat ein neues Layout bekommen.  Verändert hat sich aber nicht nur das Aussehen, wir haben auch die Inhalte ergänzt und erweitert.

Aussehen und Bedienbarkeit haben wir den anderen onvista-Seiten angepasst. Erfahrene onvista-Nutzer werden sich auf den neuen Seiten rasch zurechtfinden. Die neue Startseite rückt die wichtigsten Informationen zudem in den Vordergrund: den EZB- und Fed-Zinssatz, die Umlaufrendite oder den Euribor und Libor.

Ein neues Aussehen haben wir zudem den Anleihen- und Zins-Charts gegeben: breiter, übersichtlicher, informativer und einfacher zu bedienen.

Die Arbeiten sind aber noch nicht abgeschlossen. Im nächsten Schritt werden wir die Suche und den Vergleich von Anleihen erneuern und den Anleihenrechner modernisieren.

Das Basiswissen Anleihen übrigens ist nicht verlorengegangen. Wir haben es dem onvista-Hilfebereich  hinzugefügt. Dort finden Sie nun das Wichtigste zum Thema Anleihen  – und natürlich viele weitere Finanzthemen.

Schauen Sie doch mal rein: www.onvista.de/anleihen

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Foto: Mattz90/shutterstock.com

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Hinweise:
Ihre Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur solche Kommentare in unserem Blog veröffentlichen, die nach unserer Einschätzung auch für andere Nutzer interessant sein könnten.