Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

von Kategorie: Aktien Snapshot Umfrage

Sie vermissen etwas in der neuen Aktien-Übersicht?

Wir haben mit unserer neuen Aktien-Übersicht jetzt eine Basis geschaffen, die natürlich funktional immer weiter ausgebaut und erweitert wird.
Wir wissen auch, dass es einige Nutzer gibt, die die neue Ansicht (noch) nicht nutzen und stattdessen lieber den alten Snapshot verwenden.

Uns interessiert sehr, was die Gründe dafür sind.
Ein häufiges Feedback ist „unübersichtlich“. Hier gehen allerdings die Meinungen sehr auseinander, auch die Übersichtlichkeit wird oft gelobt. Das macht es natürlich etwas schwieriger für uns, hier Maßnahmen abzuleiten.

Aber vielleicht gibt es konkrete Dinge, die Sie vielleicht vermissen oder nur sehr umständlich oder gar nicht finden oder was Sie sich zukünftig wünschen würden.

Sie helfen uns sehr, wenn Sie uns Ihre Gedanken hier mitteilen.
Wir werden jeden Beitrag auswerten und ggf. bei unseren Planungen berücksichtigen.

Vielen Dank schonmal im Voraus für Ihr Feedback!

Beste Grüße,
Ihr OnVista-Team

Weiterführende Links:

Welche Chart-Indikatoren sind Ihnen wichtig?

 

Schlagwörter: ,

Kommentare

  1. Goldengel, 9. Oktober 2013, 17:33

    Hallo, auch wir haben einige Probleme mit den vielen neuen Ansichten. Auch wir brauchen
    hierfür viel zusätzliche Zeit. Es wäre sehr hilfreich, wenn „zur alten Ansicht“ noch mindestens
    ein halbes Jahr zur Verfügung stünde. Wenn dies nicht gehen sollte, bitte ein Feedback,
    an welchen Datum endgültig Schluss sein wird.

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 10. Oktober 2013, 16:14

      Hallo Goldengel,

      momentan steht noch kein Termin dafür fest.
      Unser Ziel ist es ja nicht, die Nutzer zu verärgern oder Funktionalität wegzunehmen.
      Ein paar Dinge, wie z.B. weitere Chart-Indikatoren oder logarithmische Charts fehlen noch in der neuen Ansicht. Das ist uns bewusst.
      Das wird demnächst folgen, vorher schalten wir die alte Ansicht ab.

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  2. roger, 1. September 2013, 17:18

    Hallo Onvista-Team!
    Ich weiß, dass das Indikatoren-Spektrum noch ergänzt werden soll. Folgende sind für mich
    unverzichtbar:
    1.Accumulation/Distribution
    2.Aroon up/down
    3.Positive Volume
    4.Money Flow
    5.Commodity Channel (oder aber overbought/oversold)
    Ich weiß nicht, wie technische Analyse ohne diese funktionieren soll. Noch finde ich diese (umständ-
    licherweise) in der „alten Ansicht“. Wenn die „alte Ansicht“ eines Tages abgeschaltet würde, ohne
    dass obige Indikatoren in der „neuen Ansicht“ verfügbar sind, wäre das für mich ein Grund zu einem
    anderen Anbieter zu wechseln.
    Gruß
    roger

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 2. September 2013, 10:43

      Hallo Roger!

      Vielen Dank für Ihr Feedback.
      Ja, wir werden weitere Indikatoren hinzufügen bevor wir den alten Snapshot abschalten.
      Ihr Wünsche haben wir aufgenommen. :)

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  3. tschmidt_de, 8. August 2013, 13:27

    Hallo Onviista-Team,
    grundsätzlich finde ich die neuen Übersichten natürlich vile fundierter. Man muß sich halt erstmal ein wenig dran gewöhnen. Was ich allerdings vermisse (bzw. einfach nicht finde…?): Wo kann ich die Durchschnittsvolumen der gehandelten Aktien sehen z.B. für die letzte Woche, die letzten 4 Wochen etc.?? In der alten Ansicht war dies unter „Boersen/T&S zu finden. Jetzt finde ich diese wichtigen Infos gar nicht mehr.

    Mit freundlichen Grüßen
    T.Schmidt

    Antworten
    • , 8. August 2013, 14:54

      Hallo Herr Schmidt,

      vielen Dank für Ihre Nachricht. Die von Ihnen gesuchten Daten haben wir bis jetzt noch nicht in der neuen Aktien-Übersicht integriert.
      Die Integration ist allerdings zukünftig geplant.

      Herzliche Grüße
      Mareike Teglas

      Antworten
  4. Vorschlägerin, 24. Juli 2013, 22:54

    Hallo Onvista-Team,
    ich habe auch noch einen Verbesserungsvorschlag: In der alten Darstellung hieß es bei einer Aktie „Branche“, in der neuen Darstellung steht nur „Sektor“, was leider sehr viel ungenauer ist. Beispiel Gesco: Früher stand da „Holding“, heute nur „Diverse“. Dies ist mir bei vielen Aktien schon aufgefallen, und um einen schnellen Überblick mit einem Wort zu bekommen war die alte Darstellung dienlicher.

    Beste Grüße
    Carol

    Antworten
    • , 25. Juli 2013, 09:09

      Hallo Carol,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Sie finden die Angabe zur Branche nun in der linken Spalte unter „Unternehmen“. Alternativ können Sie auch mit Ihrer Maus auf den Sektor gehen. Sie erhalten dann ein Mouseover, welches Ihnen die Branche anzeigt. Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit weiterhelfen konnte.

      Herzliche Grüße
      Mareike Teglas

      Antworten
  5. Börsenfuxx, 24. Juli 2013, 13:12

    Hallo liebes onvista-Team,

    Ich finde das Facelifting eigentlich ganz gut, nur leider fehlt die Übersicht zu den durchschnittlichen Handelsvolumina (4-Wochen, 52 Wochen). Jetzt muss ich jedes mal immer erst zur alten Ansicht wechseln und da nachschauen. Wenn das noch implementiert wird, ist ein weiterer Kunde glücklich. (Dann drücke ich auch einen Monat lang täglich auf eine Werbung).

    Freundliche Grüße

    Börsenfuxx

    Antworten
    • , 24. Juli 2013, 13:56

      Hallo Börsenfuxx,

      vielen Dank für Ihr Feedback.

      Die Übersicht zum durchschnittlichen Handelsvolumen wird in der neuen Übersicht noch nicht implementiert. Wir bedanken uns für Ihren Hinweis und werden ihn gerne mit in unsere weiteren Überlegungen einbeziehen.

      Beste Grüße,

      M. Barac

      Antworten
  6. saling, 24. Juli 2013, 10:51

    Hallo,
    ich vermisse die Ansicht >Alle Börsenplätze im Überblick mit Bid und Ask, sowie Spread<.
    Allgemein fand ich die alte Ansicht übersichtlicher

    Antworten
    • , 24. Juli 2013, 12:04

      Hallo Saling,

      unter der Rubrik „Handelsplätze“ finden Sie jeweils alle Börsenplätze auf denen die Aktie gehandelt wird, mit dem jeweiligen Geld- und Briefkurs (Bid und Ask). Der Spread wird bis jetzt leider noch nicht angezeigt. Es ist jedoch geplant diesen in den nächsten Tagen zu ergänzen.

      Viele Grüße
      Moritz Röhrdiek

      Antworten
  7. Ecki, 23. Juli 2013, 20:02

    Ecki, Hannover

    Ich finde es wirklich sehr eigenartig, dass man ein gutes Börsenprogramm, welches kostenlos zur Verfügung gestellt wird, unter die Lupe nimmt und dann Wünsche und Forderungen stellt, die eigentlich keine Berechtigung haben.
    Was mussten die früheren Börsianer unternehmen um Informationen über eine Firma (AG ) zu bekommen ?
    Sie mussten sich Börsenzeitschriften kaufen oder sich auf ihren Bankangestellten oder Broker verlassen, der ihnen eine Empfehlung gab.
    Eine Aufklärung über die Firma bekam man nur ganz selten. Und das gelbe von Ei war es meist auch nicht !
    Heute ist ONVISTA der König unter den kostenlosen Börsenprogrammen und trotzdem wird herumgemotzt .
    Es ist schon ein eigenartiges Völkchen welches da an der Börse herum kraucht !
    Hiemit möchte ich mich auch bedanken, für die extrem schnelle Auskunft und Aufklärung über meine gestrige Frage ! Es hat mir sehr geholfen !
    Ich hoffe und gönne allen Beteiligten im Börsenkreis von Onvista, gute Zeiten, auch ein bisschen Glück dabei, kann nicht schaden !
    Denkt man allerdings etwas über den Tellerrand hinaus, haben wir es auch mit unberechenbaren pol. Machenschaften zu tun, welche sich als große Störenfriede bereits hervorgetan haben.
    Als Optimist denke ich aber auch, diese “ Arie“ ihr Ende bald erleben wird.

    Anmerkung : China und Indien haben sich in den letzten 2 Jahren insgesamt weit über 500 Tonnen Gold ins Land geholt ! Das hat einen Grund, welcher zu Denken geben sollte !

    Ecki, Hannover

    ich nach den schon

    Antworten
  8. Novotny Radek, 23. Juli 2013, 16:22

    Hallo,
    gibt es in der neuen Übersicht die Möglichkeit – Chart einbetten?

    Danke
    R.Novotny

    Antworten
    • , 23. Juli 2013, 17:31

      Hallo Herr Radek,

      danke für Ihren Kommentar. In der neuen Übersicht besteht noch nicht die Möglichkeit, den Chart einzubetten. Diese Möglichkeit wird in kürzer Zeit angeboten werden.

      Beste Grüße,

      M. Barac

      Antworten
  9. kritiker, 23. Juli 2013, 10:18

    die alte war besser, weil komprimierter. die wichtigen zahlen zentral.

    Antworten
    • , 23. Juli 2013, 10:48

      Hallo Kritiker,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Können Sie mir Ihren Hinweis bitte noch etwas näher erläutern.

      Vielen Dank und herzliche Grüße
      Mareike Teglas

      Antworten
  10. Rolf-Dieter Kaißer, 23. Juli 2013, 10:18

    Schade, die „neuen“ Charts sind viel weniger aussagekräftig als die „alten“……

    1. Das Zeit- und Kursgitter müßte, wie bisher, enger gestaltet werden. Die Abstände zeitlicher und kursmäßiger Art sind zu groß.
    2. Die Kurslinie endet irgendwo…….Den jeweiligen Kurs kann man sich nur dazudenken.
    3. Die oberen Kurslinien sind ohne Zahl angegeben.
    4. Bei den Analyse-Tools sollte zumindest die 200-Tagelinie als Option aufgenommen werden, da es sich dabei um die bei Analysten gebräuchlichste handelt. Dann muß der Benutzer diese nicht mehr selbst eingeben. So war es ja auch bisher.
    5. Die Ladezeit der neuen Seiten ist viel länger als bisher.

    Danke
    kaisserbonn@t-online.de

    Antworten
    • , 23. Juli 2013, 11:26

      Hallo Herr Kaißer,

      vielen Dank für Ihr Feedback.

      Anbei mein Feedback zu den von Ihnen genannten Punkten:

      1. Das Zeit- und Kursgitter müßte, wie bisher, enger gestaltet werden. Die Abstände zeitlicher und kursmäßiger Art sind zu groß.

      Um den Kurs genauer ablesen zu können, gehen Sie bitte mit der Maus über den Chart. Der Kurs, sowie das Datum und das Volumen, werden Ihnen dann detailliert angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit den angezeigten Zeitraum durch einen Klick auf die Buttons zu verändern oder Sie nutzen Ihre Maus, um in den Chart zu zoomen.

      2. Die Kurslinie endet irgendwo…….Den jeweiligen Kurs kann man sich nur dazudenken.

      Siehe Punkt 1.

      3. Die oberen Kurslinien sind ohne Zahl angegeben.

      Hierbei handelt es sich um einen Fehler, der in Kürze von uns behoben wird.

      4. Bei den Analyse-Tools sollte zumindest die 200-Tagelinie als Option aufgenommen werden, da es sich dabei um die bei Analysten gebräuchlichste
      handelt. Dann muß der Benutzer diese nicht mehr selbst eingeben. So war es ja auch bisher.

      Die Wünsche unserer Nutzer gehen hier sehr weit auseinander. Aus diesem Grund haben wir uns standardmäßig für die Tageslinien 38 Tage, 90 Tage und 100 Tage entschieden. Um hier aber alle Wünsche erfüllen zu gehen, haben wir die Möglichkeit der freien Eingabe geschaffen. Ich hoffe diesbezüglich auf Ihr Verständnis.

      5. Die Ladezeit der neuen Seiten ist viel länger als bisher.

      Leider kann ich dies nicht nachvollziehen. In welchem Browser besteht das Problem? Besteht das Problem auch in alternativen Browsern? Hilfreich wäre hier auch die Angabe der Browserversion.

      Vielen Dank und herzliche Grüße
      Mareike Teglas

      Antworten
  11. kritiker, 23. Juli 2013, 10:16

    an der skala fehlt an der obersten linie die beschreibung rechts

    Antworten
    • , 23. Juli 2013, 10:46

      Hallo kritiker,

      vielen Dank für Ihren Hinweis. Dies ist ein Fehler, der in Kürze von uns behoben wird.

      Herzliche Grüße
      Mareike

      Antworten
  12. Fred, 23. Juli 2013, 09:09

    Zu einer Aktie unter Handelspätze waren früher auch die Handelsvolumina zu sehen, um
    die Liquidität eines Wertes an jeweiligen Handelsplatz zu erkennen.
    Diese finde ich nun nicht mehr.
    Aber sie werden das hinbekommen.
    Weiter so.

    Antworten
    • , 23. Juli 2013, 10:36

      Hallo Fred,

      danke für Ihr Feedback.

      Die Information zum Handelsvolumen finden Sie im neuen Aktien-Überblick im unteren Teil des Charts. Eine detallierte Darstellung finden Sie ebenso unter „Handelsplätze“, sowie „Times & Sales“.

      Beste Grüße,

      M. Barac

      Antworten
  13. Ecki, 23. Juli 2013, 00:42

    Ich grüße Sie !
    Es ist schon eigenartig ! Da ist eine Firma welche ein kostenloses Börsenprogramm für jeden Schlauberger zur Verfügung stellt, trotzdem haben diese noch etwas zu Meckern !
    Wahrscheinlich haben diese Meckerer noch nie ein Bezahlbörsenprogramm auf ihrer Klotze gehabt !
    Ich fand das alte Onvista eigentlich ganz gut, zumal es nichts kostet. Habe dafür mein Bezahlbörsenprogramm welches nicht ganz billig war, gekündigt .
    Das ist nun schon einige Jahre her.
    Im Nachhinein muss ich sagen, dass das Bezahlbörsenprogramm für mich den einzigen Vorteil hatte, dass ich Tabellenweise Aktien gegeneinander Analysieren konnte.
    Beim neuen Onvista finde ich die Länderzuordnung nicht um dort den Aktienkatalog aufrufen zu können. Ferner die Branchen-Tabellen mit den verschiedenen Segmenten der Kontrolle !
    Möglich, dass ich das bisher übersehen habe .
    Werde weiter versuchen es irgendwo aufzustöbern.
    Vielen Dank an die Firma Onvista. Durch Ihr Programm habe ich in den letzten Jahren viel Geld gespart und auch gute Aktien gefunden !

    Ecki, Hannover

    Antworten
    • , 23. Juli 2013, 10:51

      Hallo Ecki,

      danke für Ihr Feedback. Wir freuen uns, dass Ihnen unser Finanzportal gefällt.

      Die Information zu den Aktien eines Landes finden Sie im oberen Teil der Seite, unter dem Menüpunkt Aktien -> Aktien aller Länder. Einen Überblick über die Aktien aus der gleichen Branche finden Sie an der rechten Seite, unter „Peergroup Vergleich“.

      Beste Grüße,

      M. Barac

      Antworten
  14. Brigitte, 22. Juli 2013, 19:37

    Guten Abend Ronny Steigemann,

    bei der ersten Ansicht unter „1T“ ist die Schluß-Linie des Vortages nicht ersichtlich,
    man muss erst zur „Chartanalyse“ +“1T(push)“ gehen, dann ist sie erst ersichtlich,
    etwas zeitaufwendiger, leider;
    aber blaue Linie mit dem genauen Datum und Kurswert ist super.

    Viele Grüsse
    brigitte

    Antworten
    • , 23. Juli 2013, 11:14

      Hallo Brigitte,

      danke für Ihr Feedback zu unserer neuen Aktien-Übersicht.

      Bei der Übericht, wenn Sie auf 1T (Push)-Ansicht klicken, ist sofort die Linie mit dem Vortagskurs zu sehen, ohne die „Chartanalyse“-Seite aufrufen zu müssen.

      Beste Grüße,

      M. Barac

      Antworten
  15. Packer 55, 22. Juli 2013, 15:55

    Na ja, ich denke, dass jeder zunächst eine kurz Phase braucht, um die neue Seite zu verstehen bzw. zu überblicken. Am Anfang fand ich sie auch vor allem unübersichtlich und „zu bunt“. Im Laufe der Zeit konnte ich mich allerdings mit dem neuen Design anfreunden. Es ist einfach nur anders, aber definitiv nicht schlecht.

    Was ich allerdings richtig vermisse, sind die wichtigen Indikatoren, wie z. B. MACD, Commodity Chanel Index usw. Oder aber ich habe sie bisher auf der neuen Seite nicht gefunden ?? Hier ist / war die alte Seite deutlich im Vorteil.

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 22. Juli 2013, 18:09

      Hallo Packer 55!

      Vielen Dank für Ihr Feedback!
      Es freut uns sehr, dass Sie sich mit der Zeit mit der neuen Ansicht angefreundet haben.

      Zu den Indikatoren..
      Momentan arbeiten wir an: MACD, Bollinger, Momentum, RSI und ATR/Wilders Volatility.
      Die kommen noch diese Woche – versprochen!
      Weitere werden dann folgen..

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  16. immo, 22. Juli 2013, 11:12

    der xetra time&sales fehlt in der neuen ansicht (die gesamtliste)

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 22. Juli 2013, 13:39

      Hallo immo,

      ja, Sie haben Recht.
      Wir arbeiten daran und bitten Sie, so lange noch die alte Ansicht zu nutzen.

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  17. juergen.bardens@t-online.de, 22. Juli 2013, 09:21

    Liebes Onvista,
    ich bin ein leidenschaftlicher Onvista-Nutzer und ein Nörgler zugleich. Nicht, dass ich Eure Seite „unübersichtlich“ finde – mich stürzt nur jede Veränderung bei Onvista in Verzweiflung. Ich habe den Verdacht, dass es Euch oft sehr langweilig in der Redaktion ist. Wenn dann die erlösende Frage kommt: „Was könnten wir heute mal machen?“ – und dann der erlösende Vorschlag kommt:: „Wir ändern!“; dann brandet Jubel auf und alle sind begeistert. Wer die meisten Änderungsvorschläge macht, bekommt eine Gehaltserhöhiung – und eine Tüte Gummibärchen.
    Ist das so?
    Herzliche Grüße
    von Jürgen Bardens

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 22. Juli 2013, 13:51

      Hallo Herr Bardens,

      vielen Dank für Ihr Feedback!

      Wir können das natürlich verstehen, dass eine völlig neu gestaltete Seite erstmal etwas Verwirrung stiften kann.
      Manchmal lässt sich das aber leider nicht vermeiden, wenn man sich weiterentwickeln möchte. Und wir müssen uns weiterentwickeln, damit wir der Hardware von heute, den technologischen Veränderungen oder auch den Veränderungen in den Nutzungsgewohnheiten im Internet Rechnung tragen.
      Die vielen Vorteile, die die neue Aktien-Übersicht bietet, waren in der alten Version teilweise auch aus technischen Gründen schlicht nicht umsetzbar.

      Wir können Ihnen auf jeden Fall versichern, dass wir keine Änderungen aus Gründen des Selbstzwecks durchführen. So viele fundamentale Anpassungen waren es ja auch in den letzten Jahren gar nicht.
      Das einzige Ziel ist es jedenfalls immer, einen besseren Service als vorher anzubieten.

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  18. Stefan Wiese, 21. Juli 2013, 23:47

    Bei Marktbreiten Titeln ist der 17:35 Uhr Xetra-Vortages-Schlusskurs die geeignetste Benchmark.

    In der alten Ansicht konnte man auf einen Blick diesen Xetra-Vortagsschluss-Kurs sehen und den aktuellen Kurs zB bei Tradegate oder Börse Stuttgart.

    In der neuen Version muss man erst scrollen und hat die beiden Kurse nie auf einen Blick. Das empfinde ich als sehr nachteilig.

    Beste Grüße
    Stefan Wiese

    Antworten
    • , 22. Juli 2013, 14:25

      Hallo Herr Wiese,

      danke für Ihr Feedback.

      Die Kurs-Logik von OnVista ist so eingestellt, dass die umsatzstärkste Börste angezeigt wird. Wenn der aktuelle Kurs an dieser Börse älter als 30 Minuten ist, wird der andere aktuellste Kurs angezeigt.

      Durch das Klicken auf die Taste „Alle Handelsplätze anzeigen“, werden alle Handelsplätze gleichzeitig und übersichtlich angezeigt werden.

      Beste Grüße,

      M. Barac

      Antworten
  19. nemo, 21. Juli 2013, 17:04

    Hallo, die neue Darstellung gefällt mir insgesamt gut, ich vermisse aber die Möglichkeit, auf historische Kurse (3 – bzw. 6-Monats-Listen) zuzugreifen. Vielen Dank vorab für einen Hinweis.
    Freundliche Grüße,
    Nemo

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 22. Juli 2013, 13:34

      Hallo Nemo!

      Wir arbeiten bereits daran, die Kurslisten auch in der neuen Ansicht zur Verfügung zu stellen.
      Bis dahin bitten wir Sie, übergangsweise noch die Funktion in der alten Ansicht (Link „Zur alten Ansicht“) wie gewohnt zu nutzen.

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  20. Horst Streitenberger, 21. Juli 2013, 00:36

    1.) In den Charts vermisse ich zwischen der Monatsanzeige ( z.B.: Jan. – April) eine
    punktierte oder gestrichelte Linie für die Monate Febr. und März. (weitere Mt. desgl.).
    2.) Bei der Anzeige von „times and sales“ vermisse ich,neben dem Datum,noch die Tages-
    zeit als Richtwert, wann die letzte Notierung stattfand.

    Vielen Dank für Ihre bisherige gute Arbeit.

    Antworten
    • , 22. Juli 2013, 13:50

      Hallo Herr Streitenberger,

      danke für Ihr Feedback.

      Anbei die Antwort zu Ihren Fragen:

      1) In den Charts vermisse ich zwischen der Monatsanzeige ( z.B.: Jan. – April) eine
      punktierte oder gestrichelte Linie für die Monate Febr. und März. (weitere Mt. desgl.).

      Bei einem 3-monatigen Chart werden die Linien zu jeweiligen Monatsende und -mitte angezeigt. Bei dem 1-monatigen Chart wird die Linie, der Übersichtlichkeit wegen, zu jedem zweiten Monat dargestellt.

      2) Bei der Anzeige von “times and sales” vermisse ich,neben dem Datum,noch die Tages-
      zeit als Richtwert, wann die letzte Notierung stattfand.

      Können Sie uns bitte ein bisschen näher erklären, wo Sie genau die Tageszeit vermissen? Die Zeit soll in der linken Spalte bei „times and sales“ angezeigt werden.

      Beste Grüße,

      M. Barac

      Antworten
  21. ipaduser, 20. Juli 2013, 17:01

    in der Aktien Detailansicht wird eine Tour angeboten. Die kann man auf dem iPad nicht ausschalten und kommt immer wieder. Koennte man das reparieren bitte?

    Antworten
    • , 22. Juli 2013, 13:21

      Hallo ipaduser,

      vielen Dank für Ihren Hinweis. Das Problem ist der Fachabteilung bereits bekannt und diese kümmert sich drum.

      Herzliche Grüße
      Mareike Teglas

      Antworten
  22. bischtom, 20. Juli 2013, 15:38

    natürlich ist die neue Ansicht unübersichtlich, schließlich ist sie ist neu und viele Dinge stehen an anderer Stelle. Mir gefällt die neue Version, zumal alle relevanten Einstiegsinformationen sofort auf einer Seite verfügbar sind und auch der Chart größer ist.
    Allerdings irritiert mich, wenn ich mit dem Mauszeiger im Chart bin, das stets mitlaufende Feld mit Kurs und Volumen des jew. Handelstages (oder besser gesagt: Ich habe den Schalter noch nicht gefunden, dies ein- oder abzuschalten).
    Da Sie succ. weiter an Verbesserungen arbeiten, interessiert mich, ob irgendwann auch die Möglichkeit geschaffen sein wird, den Chart als Grafik zu kopieren? Ferner würde ich gerne wissen, ob es – z.B. wenn man Charts immer in derselben Darstellung ansehen will (also z.B. immer mit 50- und 200-Tgae-Linie) – eine Möglichkeit geben kann, dies als individuellen Parameter einzustellen?
    Alles Gute weiterhin für Ihre bisher tolle Arbeit
    Thomas Bischoff

    Antworten
  23. Tinchen, 20. Juli 2013, 13:41

    Ich vermisse die Kauf-/Verkaufsempfehlungen zu einer Aktie!?

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 22. Juli 2013, 11:17

      Hallo Tinchen,

      ist der Analyzer-Tachometer in der rechten Spalte nicht das was Sie suchen?

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  24. Hermsdorf, 19. Juli 2013, 20:39

    Es wäre vorteilhaft, wenn sich eine durch wählbare Indikatoren ergänzte Chart-Ansicht speichern ließe, so dass ein Chart mit diesen Indikatoren bei jedem Wert über einen separaten button (z.B. Ansicht 1) direkt dargestellt wird, ohne die Indikatoren stets neu eingeben zu müssen.

    Beste Grüße
    P. Hermsdorf

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 22. Juli 2013, 11:16

      Hallo Herr Hermsdorf,

      vielen Dank für Ihr Feedback!
      Wir haben Ihren Wunsch, eigene Chart-Einstellungen zu speichern, mit in die Featureliste aufgenommen.

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  25. Brigitte, 19. Juli 2013, 19:11

    Ich vermisse bei INTRADAY – Tageskurs – die strichlierte Lienie des Schlusskurses vom Vortag

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 19. Juli 2013, 19:21

      Hallo Brigitte!

      Wo genau? Können Sie mir die Aktie und die Börse nennen?
      Die Linie sollte eigentlich im Intraday-Chart immer da sein..

      Viele Grüße und ein schönes Wochenende,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  26. hans-gg.meier@t-online.de, 19. Juli 2013, 14:08

    Ich vermisse die tägliche Verlaufsgrafik beim Orderbuch.

    Mit freunlichem Gruß

    Hans Meier

    Antworten
    • , 19. Juli 2013, 14:24

      Hallo Herr Meier,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Wir werden in den kommenden 2 Wochen die Unterseite für das Orderbuch weiter optimieren und den Intraday-Push-Chart nachziehen.

      Herzliche Grüße
      Mareike Teglas

      Antworten
  27. Biggi, 19. Juli 2013, 01:48

    Die neue Ansicht ist für alte Nutzer eine verständliche Katastrophe. Es kann nicht erwartet werden, dass die Nutzer unter diesen Umständen erhalten bleiben. Es ist eine Zumutung, dass für Realtimekurse von L&S ein extra Link mit Suchfunktion erfolgen muss. Die Kurse der Börsen
    sind unübersichtlich und irritierend dargestellt, dass extra Zeit dafür aufgewendet werden muss. Bei den übrigen Rubriken verhält es sich ebenso. Es wäre gut gewesen, es bei dem bisherigen zu belassen. In alten Schuhen läuft man oftmals besser als in neuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Brigitte Ullrich

    Antworten
    • , 19. Juli 2013, 11:02

      Hallo Frau Ullrich,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Sie erreichen die Realtime-Listen von L&S über http://www.onvista.de/aktien/realtimekurse.html oder über die Navigation „Aktien“ > „Realtimekurse“. Über diese Wege müssen Sie auch keine Suche vornehmen. Ich hoffe dieser Hinweis hilft Ihnen weiter.
      Inwieweit finden Sie die Darstellung unübersichtlich und irritierend?

      Ich freue mich natürlich, dass Ihnen unsere alte Darstellung gut gefallen hat. Allerdings gab es auch sehr viele Stimmen, die das anders sehen und der Meinung sind, dass OnVista moderner werden muss. Auch wenn sich alte Dinge bewährt haben und es nie einfach ist, sich an neue Dinge zu gewöhnen, darf man trotzdem nicht stehen bleiben. Ich hoffe, dass wir Sie in den kommenden Wochen noch von der neuen Aktien-Übersicht überzeugen können.

      Herzliche Grüße
      Mareike Teglas

      Antworten
  28. Christian, 18. Juli 2013, 22:34

    Hallo,

    bei der alten Ansicht gabs die Möglichkeit, sich die (historischen) Kurse zu einem bestimmten Datum in der Vergangenheit anzeigen zu lassen. Weiter konnten die historischen Kurse auch als Kurslisten geöffnet werden. Bisher konnte ich das im neuen Layout noch nicht finden.
    Super wäre es, wenn in den Kurslisten (oder gleich bei der Chartfunktion?!) auch zwischen den „einfachen“-Kursen und den „performance“-Kursen, also denen, die mit reinvestierter Dividende und um Kaiptalmaßnahmen bereinigt sind, unterschieden werden kann.

    Viele Grüße
    Christian

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 18. Juli 2013, 22:50

      Hallo Christian,

      vielen Dank für Ihr Feedback!

      Sie haben Recht. Noch gibt es die Kurslisten und die Einzelkursabfrage nicht im neuen Layout. Das ist in den nächsten 2-3 Wochen geplant.
      Bis dahin muss leider noch auf die alten Ansichten ausgewichen werden..

      Die Kursbereinigung ist etwas komplizierter.
      Normalerweise sollten die Charts immer um Kapitalmaßnahmen wie Splits ö.ä. bereinigt sein.
      Die Dividenden werden aber nicht reinvestiert. Wir denken momentan über solche Funktionen nach und nehmen Ihr Voting dafür gern mit auf..

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  29. Armer Schlucker, 18. Juli 2013, 20:46

    In Google-Chrome hatte ich einige URL gespeichert, nach deren Anklicken sofort in Onvista der TAGESverlauf der Notierungen für das betreffende Wertpapier erschien. Anscheinend ist das nun nicht mehr möglich, denn es erscheint jetzt immer der Notierungsverlauf für ein ganzes Jahr, nicht nur der Tagesverlauf. – Natürlich ist es leicht, anschließend statt des Jahresverlaufs den Tagesverlauf aufzurufen, aber jene URL, die via Google-Chrome unmittelbar zum TAGESverlauf führt, konnte ich noch nicht finden. Schade.

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 18. Juli 2013, 21:36

      Hallo Armer Schlucker,

      wir werden bald eine Funktion anbieten, mit der man eine solche URL mit allen Parametern speichern kann.

      Bis dahin können Sie sich mit diesem Workaround behelfen:
      1. Rufen Sie die gewünschte Seite auf (z.B. Hauptseite der Aktien-Übersicht oder Chartanalyse)
      2. Stellen Sie den Chart so ein, wie Sie möchten.
      3. Stellen Sie jetzt, als Letztes, die Börse ein. Wichtig ist, dass eine andere als die eingestellte Börse gewählt wird, damit die Seite neu lädt. Ggf. muss dann wieder zur gewünschten Börse umgestellt werden.

      Jetzt enthält die URL im Browser alle Parameter und kann so als Bookmark gespeichert werden.

      Wir hoffen, das hilft Ihnen erstmal weiter.

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  30. Scholz Andre, 18. Juli 2013, 19:01

    Bei der Chartanalyse det Aktien ist kein Indikator für RSI, Momentum, MACD und Fast Stochasik als Liniendiagramm mehr vorhanden,das müßte unbedingt in das neue System eingearbeitet werden.Das wär super…Vielen Dank im voraus

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 18. Juli 2013, 21:27

      Hallo Herr Scholz,

      wir arbeiten gerade an MACD, RSI, Bollinger Band, Momentum und Wilder’s Volatility.
      Die kommen in den nächsten Tagen. Weitere folgen später.

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
    • ich, 23. Juli 2013, 13:16

      Ich vermisse die Ansicht:

      Top Aktien aus der Branche

      Antworten
      • , 23. Juli 2013, 13:36

        Hallo ich,

        vielen Dank für Ihr Feedback. Die branchengleichen Aktien erhalten Sie etwas weiter unten in der rechten Spalte unter “Peergroup Vergleich”.
        Hier zeigen wir Ihnen die 10 Top-Performer der Branche mit der größten Marktkapitalisierung an.

        Herzliche Grüße
        Mareike Teglas

        Antworten
    • E.M., 23. Juli 2013, 15:09

      Ich vermisse die Information über Kapitalmaßnahmen, z.B. wenn ein Kursprung 2:1 ist in der neuen Chartansicht. Derartige Informationen über Kapitalmaßnahmen habe ich bisher schnell ohne mühsame Recherche mit Google nur mit dem Onvista Chart-Tool (rechts unten) gefunden.

      Antworten
      • , 23. Juli 2013, 15:22

        Hallo E.M.,

        vielen Dank für Ihr Feedback.

        Die Information über Kapitalmaßnahmen kann in der neuen Aktien-Übersicht noch nicht gefunden werden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen für den Verbesserungsvorschlag.

        Beste Grüße,

        M. Barac

        Antworten
    • Alexander Meier, 23. Juli 2013, 21:26

      Ich vermisse in der neuen Ansicht die Angaben zum freefloat der Aktie (%). Daran konnte man immer schnell ablesen, inwieweit es bei der Aktie (einen oder mehrere) dominierende Aktionäre gab bzw. ob die Aktie bald von der Börse verschwindet (ZB bei free float < 5%). Wo findet man diese Angaben jetzt / kann man dies nicht wieder auf der ersten aufführen?

      Weiterhin fand ich es sehr hilfreich, beim Aufruf einer Aktie Wettbewerber dieser Aktie mit der entsprechenden MarketCap zu finden (siehe alte Ansicht). Wo ist das jetzt zu finden / kann dies nicht auch auf S.1? Je mehr man sich durchklicken muss, desto lästiger wird Onvista…

      Danke und beste Grüße

      AM

      Antworten
    • Christoph, 22. August 2013, 13:35

      Hallo Onvista-Team,
      leider kann ich wenig Gutes an der neuen Aktienübersicht finden. Die Anzeige des Charts ist m.E. visuell ungenau. Zudem ist die Seite mit Werbung überladen. Der Seitenaufbau dauert trotz schnellem DSL und neuestem Explorer viel zu lang. Das Feld „Das könnte Sie auch interessieren“ ist nicht informativ und die Treffer irrelevant. Die Felder Aktien-Ratings, Chance-Sterne und Risikoanalyse sind keine Leitbilder für einen Anleger, der sich in Fundamental- und Chartanalyse etwas auskennt. Peers sind oftmals inkorrekt.
      Leider fällt mein Votum deutlich negativ aus. Vielleicht sollten Sie die alte Seite lediglich etwas updaten. Zudem sollte es zwischen den Themengebieten auf der Seite eine farbliche und damit visuelle Abtrennung geben (siehe graue Balkne der alten Übersicht). Ich verstehe natürlich, dass Sie diesen Dienst lediglich über Werbung finanziert anbieten und nicht wie z.B. comdirekt i.W. über Bankerlöse verdienen. Ich freue mich über ein Feedback, trotz der kritischen Aussagen. Christoph Müller

      Antworten

Kommentar verfassen

Hinweise:
Ihre Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur solche Kommentare in unserem Blog veröffentlichen, die nach unserer Einschätzung auch für andere Nutzer interessant sein könnten.