Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

von Kategorie: Neuerungen

Neue Kolumnisten für OnVista

kolumnistenDie Riege der OnVista-Kolumnisten hat Zuwachs bekommen. Eine Gruppe renommierter Ökonomen wird auf OnVista.de künftig das Geschehen an den Finanzmärkten aus wissenschaftlicher Sicht beleuchten.

Wir freuen uns sehr, Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Weber, Prof. Dr. Sebastian Müller und Dr. Christine Laudenbach als Kolumnisten für OnVista gewonnen zu haben. Alle drei sind Mitglied der von Prof. Weber initiierten Behavioral Finance Group an der Universität Mannheim. Das Ziel dieser Gruppe ist die verhaltenstheoretische Erklärung des Geschehens an den Finanzmärkten. Die Ökonomen beschäftigen sich mit dem scheinbar irrationalen Verhalten auf den Märkten und anlaysieren die zugrundeliegenden Prozesse.

Anders als unsere bisherigen Kolumnisten werden Martin Weber, Sebastian Müller und Christine Laudenbach nicht wöchentlich über das Geschehen an den Finanzmärkten schreiben. Sie teilen sich den Donnerstagsplatz unter unseren Kolumnisten und werden dort zunächst in etwas größeren Abständen ihre Texte veröffentlichen.

Den Anfang hat Martin Weber gestern mit seiner Kolumne gemacht:
Kann ich das Risiko beschreiben oder muss ich es erfahren?

Weitere Informationen zu den drei Kolumnisten:

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Weber ist Inhaber des Lehrstuhls für Lehrstuhls für ABWL, Finanzwirtschaft, insb. Bankbetriebslehre an der Universität Mannheim. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit Themen der Bankbetriebslehre, der Behavioral Finance und der Household Finance. Er ist Ko-Autor von Lehrbüchern zur  Bankbetriebslehre und zum rationalen Entscheiden, sowie des Börsenratgebers „Genial einfach Investieren“. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Berlin-Brandenburger Akademie der Wissenschaften.
  • Prof. Dr. Sebastian Müller vertritt seit Januar 2016 das Fach Unternehmensfinanzierung an der German Graduate School of Management & Law in Heilbronn (www.ggs.de). Zuvor arbeitete er am Lehrstuhl für ABWL, Finanzwirtschaft, insb. Bankbetriebslehre an der Universität Mannheim, wo er 2011 auch promovierte. Im Rahmen seiner Forschung beschäftigt sich Professor Müller mit den Themengebieten empirische Kapitalmarktforschung, Asset Management, Behavioral Finance und Investorenverhalten.
  • Dr. Christine Laudenbach ist Assistant Professor am Lehrstuhl für Personal Finance an der Goethe Universität in Frankfurt. Ihr Forschungsbereich ist die Analyse von Finanzentscheidungen von Privathaushalten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Betrachtung des Risikoverhaltens und des Risikoverständnisses bei Anlageentscheidungen. Diese Thematik stellte auch den Schwerpunkt ihrer Promotion dar, die Sie 2012 an der Universität Mannheim abgeschlossen hat.

Alle drei Kolumnisten sind neben ihrer Hochschultätigkeit Mitglied des „ARERO“-Teams. Die Prof. Weber GmbH, zu der auch das „ARERO Team“ gehört, hat das Konzept von „ARERO – Der Weltfonds“ entwickelt, das von der DWS Investment S.A. im Rahmen der Verwaltung des Fonds umgesetzt wird. Die Prof. Weber GmbH präsentiert den Fonds  auf der Webseite www.arero.de.

Foto: Lovgretphoto/shutterstock.com

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Hinweise:
Ihre Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur solche Kommentare in unserem Blog veröffentlichen, die nach unserer Einschätzung auch für andere Nutzer interessant sein könnten.