Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

von Kategorie: Neuerungen

Der neue Fonds-Bereich

fonds

Schritt für Schritt überarbeiten wir OnVista, modernisieren das Design und erweitern Funktionen. Die jüngste Neuerung: der Fonds-Bereich, den wir Ihnen im Rahmen einer Beta-Phase vorstellen möchten. Warum machen wird das? Und was sind die Neuerungen?

Sie haben es bestimmt schon bemerkt: Seit Anfang November gibt es auf OnVista.de einen neuen Fonds-Bereich. Wir haben die Fonds-Seiten in ihrem Aussehen den anderen Bereichen auf OnVista angepasst (z.B. dem Aktien-Bereich oder dem Indizes-Bereich) und zudem neue Funktionen hinzugefügt.

Grundlegend überarbeitet und neu gestaltet haben wir besonders folgende Seite:

Momentan läuft eine sogenannte Beta-Phase. Das bedeutet, dass beide Ansichten – die neue und die bisherige – parallel verfügbar sind. So haben Sie die Möglichkeit, die neuen Seiten zu testen und sich mit der der veränderten Ansicht und den neuen Funktionen vertraut zu machen. Zugleich können Sie aber für eine Übergangsphase noch weiterhin den alten Fonds-Bereich nutzen.

Warum lösen wir den alten Fonds-Bereich ab?

Der alte Fonds-Bereich ist… nun ja… er ist alt. Zugegeben: Alt muss nicht schlecht sein. Doch die Ursprünge des bisherigen Fonds-Bereichs auf OnVista liegen über ein Jahrzehnt zurück. In dieser Zeit hat sich viel getan und dieser Veränderung möchten wir Rechnung tragen.

Langjährige Nutzer des alten Fonds-Bereichs werden sich wahrscheinlich umgewöhnen müssen. Wir wissen, dass so etwas immer unschön ist. Doch ermöglicht uns die neue Ansicht, die wichtigsten Informationen übersichtlicher und schneller darzustellen. Der neue Fonds-Bereich gleicht in seinem Aufbau und seiner Funktionalität zudem dem Aktien- und Index-Bereich auf OnVista. Das einheitliche Erscheinungsbild macht es für uns und für viele OnVista-Besucher einfacher, sich zurechtzufinden.

Was ist sonst noch neu?

Bei der Neugestaltung des Fonds-Bereichs ging es uns nicht allein um ein einheitliches Aussehen. Optik ist kein Selbstzweck. Wichtig war uns zudem eine bessere Bedienbarkeit – oder (wie es auch heißt) eine bessere „Usabilitiy“. Es ging nicht nur darum, die wichtigsten Informationen zu einem Fonds hübscher oder übersichtlicher darzustellen. Es ging vor allem darum, schneller an die wichtigsten Informationen zu kommen.

Aus diesem Grund haben wir viel Arbeit in den neuen Fonds-Finder gesteckt. Vielleicht kennen Sie die alte Fonds-Suche. Dort können Sie sich Fonds nach bestimmen Kriterien anzeigen lassen (z.B. Anlageschwerpunkt oder Performance). Diese Suche funktioniert zwar, sie ist aber nicht gut zu bedienen. Oder um ganz offen zu sein: Sie ist schlecht zu bedienen. Sie ist umständlich und unübersichtlich.

Deswegen haben wir den Fonds-Finder gebaut. Dieser Fonds-Finder funktioniert ähnlich wie der neue Aktien-Finder. Das heißt: Mit ein paar wenigen Klicks finden Sie sich schnell und unkompliziert Ihre Wunschfonds.

Was können Sie tun?

Der neue Fonds-Bereich wird nun einige Zeit parallel zum alten Bereich laufen. Sie können uns helfen, indem Sie den neuen Bereich ausprobieren und uns mitteilen, was Ihnen gefällt, was Sie vermissen oder was wir besser machen können.

Sie können dafür die Kommentarfunktion nutzen, die Sie etwas weiter unten finden. Oder Sie kontaktieren unseren Kundenservice.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

 

Foto: Nonwarit/shutterstock.com

Schlagwörter:

Kommentare

  1. Baracuda49, 20. Januar 2016, 16:23

    Ich der neuen Ansicht vermisse ich völlig die Kurshistorie in Listenform. Ist die in der neuen Ansicht nicht mehr erreichbar oder habt ihr die versteckt und wenn ja, wo bitte?

    Antworten
  2. agruenspan, 11. Dezember 2015, 10:52

    Leider werden im Fondsvergleichsdiagramm die in anderen Währungen notierten Fonds mal schon und mal nicht in EUR umgerechnet, wodurch der Performancevergleich hinkt.

    Antworten
  3. Jufina, 9. Dezember 2015, 11:18

    Ihre „überarbeitete“ Fondsplattform finde ich ebenfalls unnötig… eher als Rückschritt!
    Zu breite Einzelansichts-Zeile (die Chartdarstellung ist überbreit); Fondsvergleich funktioniert nicht mehr; Fonds-Map unübersichtlicher….
    Bitte zurück-relaunchen!

    Antworten
  4. Nicht vergessen, 4. Dezember 2015, 17:30

    Das vermisse ich auf der neuen Seite:
    zur Kurshistorie des Fonds M&G Global Basics in EUR

    Antworten
  5. pamaefri, 26. November 2015, 12:31

    Seit ein paar Tagen ist die Darstellung meines Onvista Musterdepots in der Standardansicht völlig in die Breite gegangen.In den anderen beiden Ansichtsmöglichkeiten :Details und Aktuell ist alles wie gewohnt.Kann man das ändern?
    Mit freundlichen Grüßen
    pamaefri

    Antworten
  6. agruenspan, 23. November 2015, 10:34

    Bei vielen Fonds stimmt im neuen beta-Snapshot die Performance (z.B. über 3 oder 5 Jahr), die man aus der Grafik errechnen kann, nicht mit der unten angegeben Performance überein. Vielleicht sollten sich die Programmierer das einmal genauer ansehen, denn sonst stimmen auch die grafischen Fondsvergleiche nicht mehr.

    Antworten
  7. Hagen, 20. November 2015, 12:12

    Die Fonds-map hat sich auch verschlechtert. Früher konnte man Top-Down suche, d.h. erste die Anlageschwerpunkte vergleichen und dann im gesuchten Anlageschwerpunkt die Fonds. Jetzt muss man mühsam (was niemand wirklich macht) jeden einzelnen Anlageschwerpunkt anklicken.

    Antworten
  8. durwen, 19. November 2015, 19:53

    Verschlimmbessert……

    Alle von mir abgespeicherten Fonds-Vergleiche sind tot……
    Wer lässt sich so etwas einfallen??
    In der neuen Version kann man einen Vergleich scheinbar gar nicht mehr speichern?

    Ihr solltet solche gewaltigen Umstellungen vorher mit Usern testen,
    nicht mit Programmierern…..

    Antworten
  9. agruenspan, 19. November 2015, 10:38

    Früher war ich mit dem Fondsvergleich sehr zufrieden. Leider weichen die Performanceangaben (!) zum Teil nun in der neuen graphischen Darstellung stark von der alten ab, und stimmen nicht einmal mit den neuen Angaben in der tabellarischen Angaben darüber überein !!
    Siehe zB. http://www.onvista.de/fonds/vergleich/933426,LU0823410997,A0JD40,LU0006061336
    über 3 Jahre ist in der Tabelle der BGF besser als der von Schroder, in der Graphik ist es deutlich umgekehrt. Also ist der neuer Fondvergleich unzuverlässig und damit vollkommen unbrauchbar.

    Antworten
  10. altenote, 18. November 2015, 23:13

    betr.: Fonds-Vergleich: Bitte, bitte wieder das Sharpe-Ratio in die Tabelle mit aufnehmen.

    Antworten
  11. Andrea Huber, 17. November 2015, 14:04

    Eigentlich bin ich onvista-Fan. Aber der Relaunch ist bisher eine KATASTROPHE:
    Der neue Fonds-Vergleich ist ein dramatischer Rückschritt. Man kann nur noch Fonds mittels langer ISIN eingeben. Obwohl das Feld auch ‚WKN‘ nennt, wird kein Fonds mittels WKN gefunden. Zudem gingen früher alle Fonds-Grafen durch den Startpunkt des jüngsten Fonds. Jetzt kann man jüngere Fonds mit älteren kaum mehr vergleichen. Auch ist der Button Betrachtungszeitraum, x-Jahre nicht hinterlegt. Somit muss man immer auf den Zeitstrahl nachrechnen, welchen Betrachtungszeitraum man eigentlich hat. Ich hoffe nur, dass Ihr nachbessert.

    Antworten
    • hans106@gmx.de, 18. November 2015, 09:21

      Kennt jemand eine gute Alternative zum alten Onvista-Fondsvergleich??? Ich arbeite jetzt mit DAB-Bank. Der kann aber auch nicht, dass alle Charts durch den Start des jüngsten Fonds gehen.

      Antworten
    • Jens Friedrich, 19. November 2015, 09:48

      Der Vergleich über WKN funktioniert grundsätzlich. Das Problem ist jedoch momentan, dass z.B. Leerzeichen die Suche verfälschen und dann keine Fonds gefunden werden. Das WKN-Problem wird aber bald behoben werden.

      Antworten
  12. altenote, 17. November 2015, 13:28

    Was gefällt mir: -übersichtliche Darstellung wichtiger Fondsinformationen
    Was gefällt mir nicht: – Kursangabe (s.o. bereits von A.Nicola beschrieben)
    – Performance- und Risikokennzahlen für lfd. Jahr fehlen mir
    Was geht gar nicht: die Fondsseiten sind ständig beim Laden neuer realtime-Kurse und die Kursangabe gerät dabei vollkommen durcheinander, d.h., wenn ich den KAG-Kurs abfrage, erhalte ich ihn für unbestimmte Zeit, danach springt der Kurs bei mir auf die Börse Stuttgart, obwohl oben im Kästchen immer noch KAG aktiviert ist. Ganz offensichtlich wird dieser Fehler beim Öffnen eines Links, z.B. „weitere Anlageschwerpunkte“ (getestet am Carmignac Patrimoine u. Ethna-AKTIV A)

    Antworten
  13. w.gaube@gmx.de, 13. November 2015, 20:16

    alt war Vergleich dergleichen Fondskategorie 3,5,10 Jahre möglich.
    Wie jetzt ?Wollt Ihr nur noch verkaufen ?
    Onvista verliert bei mir sehr. Das Netz ist groß und Ihr werdet nur anders .
    nicht weiterzuempfehlen.
    Leider jetzt zu morningstar america.
    alles gute
    w.gaube

    Antworten
    • Jens Friedrich, 16. November 2015, 09:53

      Der Vergleich wird demnächst wieder verfügbar sein.

      Antworten
  14. Stefan Balk, 9. November 2015, 14:12

    Fondsvergleich funktioniert nicht!

    Antworten
  15. F. Müller, 8. November 2015, 22:05

    Die alte Fondseite beinhaltet sehr viele Infos und war für mich deshalb sehr wertvoll. Die neue Seite ist schöner anzuschauen aber geht momentan noch auf das Wald- und Wiesen-Niveau herunter von viellen anderen Seiten was wirklich schade ist. Deshalb meine Bitte reduzieren sie auf der neuen Seite nicht die Infos sondern bereiten sie optisch besser auf.
    Hierzu einige Vorschläge:

    Die neue Fondsübersicht gefällt mir teils, teils. Ganz besonders toll finde ich die neue Fonds-Map. Kleine Anmerkung dazu: Ein zusätzlicher Performance-Balken wie in der alten Performancerangliste des Anlageschwerpunktes würde die Tabelle aufwerten bezüglich schnellem Überblick.
    Apropos alter „Performancerangliste des Anlageschwerpunktes“, ein Link in der Fondsübersicht zur neuen Fonds-Map mit der Einstellung des Anlageschwerpunktes vermisse ich sehr.

    Weiter vermisse ich:
    – eine Tabelle mit der Kurshistorie, die Anzeige in der Grafik ist kein Ersatz
    – bei Performance- und Risiko-Kennzahlen von Fremdwährungsfonds eine Umschaltung in EUR oder Fremdwährung, ebenso finde ich schade dass die 6 Monate-Kennzahlen entfallen sind.
    – Benchmark in der Grafik
    – Link in Fondsübersicht zu Fondsvergleich mit eingetragenem aktuellem Fond (siehe alter Fond Snapshot)

    Nach soviel negativem auch positives zur neuen Fondseite:
    + grosse Kursgrafik direckt auf Fondseite
    + Anlageschwerpunkt Darstellung direckt auf Fondseite
    + Top Holdings direckt auf Fondseite

    Antworten
  16. Robert, 6. November 2015, 19:54

    Robert, 6. November 2015

    Leider hatte ich bisher noch nicht die Zeit, mich mit dem neuen Fonds-Bereich intensiv zu befassen. Mir ist jedoch unangenehm aufgefallen, dass auf der neuen Plattform die Tageskurse auch dann nur in Euro angegeben werden, wenn die Fondswährung beispielsweise in US $ lautet. Soll ich etwa die Kurse selbst in die Fondswährung umrechnen? Wenn ich das nicht tue und die Kurse in der Fondswährung nicht angegeben werden, wie kann ich auf andere Weise überprüfen, ob und in welchem Umfang ein Wochengewinn bzw. ein Wochenverlust auf Währungsschwankungen oder auf der Anlageleistung des Fondsmanagers beruht?

    Antworten
    • Jens Friedrich, 9. November 2015, 09:55

      Euro als Fondswährung wird nur deswegen angezeigt, weil am voreingestellten Handelsplatz in den meisten Fällen in Euro gehandelt wird.
      Der Handelsplatz kann jedoch geändert werden: über das Auswahlfeld rechts neben dem Kurs. Damit ändert sich auch die Währung. So kann dort zum Beispiel KAG in US-Dollar gewählt werden.

      Antworten
  17. Stefan Balk, 6. November 2015, 18:06

    Wie kann man nun die fonds vergleichen! Nix funktioniert! Das alte System war hervorragend! Ein völliger Blödsinn das zu ändern!

    Antworten
    • gubu, 10. November 2015, 22:05

      kann ich nur beipflichten

      Antworten
    • O. Kuhn, 11. November 2015, 22:10

      Auch ich möchte diesem Kommentar vollkommen beipflichten.
      Der alte Fonds-Vergleich war hervorragend und in seiner Form eine große Hilfe.
      Bitte unbedingt wie gehabt wieder einrichten

      Antworten
    • bernd nolte, 25. November 2015, 16:11

      Dem kann ich nur zustimmen!!!!

      Antworten
  18. Jochen Waldmann, 6. November 2015, 13:24

    Warum,um Gottes Willen,muss das alles denn nun wieder neu gemacht werden. Bislang war vor allem der Fondsvergleich sehr ueberwichtlich und leicht erreichbar. Offenbar alles zu einfach und nicht kompliziert genug. Der Wahn staendige Aenderungen machen zu wollen,die selten Verbesserungen sind, ist ja weit vebreitet. Offensichtlich ist auch onvista nun nicht davon verschont. Was fuer ein Schwachsinn!

    Antworten
  19. doccydoc, 6. November 2015, 08:53

    „Keine Ausgabeaufschläge: Für über 9.000 Fonds im Handel mit der Kapitalanlagegesellschaft (KAG)“!
    Wo steht in der neuen Fond-Übersicht der Hinweis auf diesen möglichen OnVista-Handelsvorteil? Oder wird der mit der neuen Darstellung einfach komplett weggeixt?

    In der alten Darstellung konnte ich mir über EINEN Klick für EINEN Zeitraum den Rang des ausgewählten Fond XYZ in der Performancerangliste anzeigen lassen. Das mach jetzt wahrscheinlich die 2D/3D/buntePunkte/GenerationY-FondMap. Nur wie finde ich meine ausgewählten Fond XYZ – wenn er überhaupt aufgeführt wird – in dem Punktehaufen?

    Antworten
    • Jens Friedrich, 6. November 2015, 09:44

      Die Hinweise fehlten tatsächlich noch. Das sollte aber mittlerweile korrigiert sein.

      Antworten
      • MB, 6. November 2015, 13:51

        Nein, ist immer noch nicht möglich.
        War eigentlich eines der sinnvollsten Tools zum Performancevergleich

        Antworten
        • Jens Friedrich, 6. November 2015, 14:00

          Ach. Entschuldigung. Ich bezog das auf die Angaben zum Ausgabeaufschlag. Die sollten jetzt vorhanden sein.

  20. A. Nicola, 5. November 2015, 18:48

    In der Chartanalyse sind zwei nützliche Features weggefallen: Die Durschnittslinien (z.B. 200-Tage-Linie) und die Vergleichsmögklichkeit mit dem MSCI World oder gesamteuropäischen Indizes (MSCI Europe). Die Vergleichsmöglichkeiten sollten nicht schlechter werden!

    Antworten
  21. A. Nicola, 5. November 2015, 18:30

    Ich finde es störend, dass beim Aufrufen der neuen Fondseiten – wie bei den Aktien – der aktuelle Kurs eines Fonds an der Frankfurter Börse voreingestellt ist. In der bisherigen Ansicht wurde der KAG-Kurs angezeigt, was ich besser finde, da ich – wie die meisten Fondsbesitzer – den Fonds nicht über die Börse kaufe und verkaufe, sondern über meine Bank bei der KAG. Deswegen fände ich es besser, wenn Sie die Anzeige des KAG-Kurses default-mäßig einstellen, und nicht den Börsenkurs!
    Sonst müsste ich zukünftig immer erst den KAG-Kurs manuell aufrufen, bevor ich an die gewünschte Information komme. Alternativ wäre es auch o.k., wenn man in einem Einstellungsmenü definieren könnte, welchen Anzeigekurs man gerne beim Aufruf der Fondsseite hätte.
    Sollte ich den KAG-Kurs nicht beim Erstaufruf der Seite sehen, würde ich relativ kurzfristig wieder zu Fondsweb wechseln, um mir die Informationen zu holen, dort bekomme ich ihn auf den ersten Blick!

    Antworten
    • G. Frahm, 19. November 2015, 22:56

      Ich stimme dem vollkommen zu. Zur Werteinschätzung eines Fonds orientiere ich mich immer am KAG-Kurs, da die Börsenkurse viel zu sehr vom aktuellen Angebot/Nachfrage-Verhältnis abhängen. Nur in dem Moment, wenn ich wirklich kaufen oder verkaufen will, schaue ich mir die verschieden Börsen an, wo es am günstigsten ist. Also bitte den KAG-Kurs als Default einstellen, oder zumindest die Möglichkeit schaffen, dass ich mir das selber einstellen kann. Dieser Punkt ist mir so wichtig, dass ich – falls das nicht geändert wird – sicher auch zu einer anderen Webseite wechseln werde.

      Antworten
      • Jens Friedrich, 20. November 2015, 09:32

        Vielen Dank für den Hinweis. Ein Hinweis, der Ihnen vielleicht weiterhilft: Sie können den Fonds in Ihr Musterdepot hinzufügen. Dort können sie selbst die Kaufbörse bestimmen und in den Depoteinstellungen wählen, dass der Kurs von der Kaufbörse angezeigt wird. (Allerdings ist das dann ohne detaillierten Chart)

        Antworten
  22. oberdalhoff, 5. November 2015, 15:08

    Der Fonds-Vergleich in Ihrer neuen Darstellung funktioniert bei mir nicht. Wie kann ich die alte Darstellung aufrufen?

    Antworten
    • Jens Friedrich, 5. November 2015, 15:18

      Was genau funktioniert denn nicht?

      Antworten
    • imholze, 5. November 2015, 22:21

      geht bei mir auch nicht

      Antworten
    • poi, 8. November 2015, 13:21

      funktioniert bei mir auch nicht ! bin auf der suche nach einem anderen portal

      Antworten
      • Huhu, 10. November 2015, 13:57

        bei mir geht´s

        Antworten
  23. Der Fisch, 5. November 2015, 12:31

    Die Fonds-Map übernimmt die eingestellte Ansicht nicht richtig beim ändern des Zeitraumes oder des Anlageschwerpunktes. Wenn ich zum Beispiel die Fonds-Map aufrufe und die Ansicht auf „2D“ stelle, dann den Zeitraum verändere und schließlich den „Senden“-Button drücke, erhalte ich zwar die Fonds-Map mit dem eingestellten Zeitraum, jedoch wieder in 3D.

    Bei den Unterseiten Fonds-Finder und Fonds-Vergleich vermisse ich in den Suchfeldern, dass mir auf Basis der eingegebenen Buchstaben entsprechende Vorschläge präsentiert werden, so wie man das von globalen OnVista-Suche her kennt.

    Antworten
    • Jens Friedrich, 5. November 2015, 12:34

      Vielen Dank für die Hinweise. :-)

      Antworten

Kommentar verfassen

Hinweise:
Ihre Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur solche Kommentare in unserem Blog veröffentlichen, die nach unserer Einschätzung auch für andere Nutzer interessant sein könnten.