Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

von Kategorie: Hilfen & Tipps

Der schnellste Weg zum OnVista-Kundenservice

kontakt

OnVista, das ist eines der meistbesuchten Finanzportale Deutschlands. OnVista, das ist zugleich ein Online-Broker mit umfassenden Angeboten für den Wertpapierhandel. Gemeinsam bieten OnVista.de und die OnVista Bank Finanzinformationen und Anlagemöglichkeiten aus einer Hand.

Trotz aller Gemeinsamkeiten, Berührungspunkte und Bindeglieder sind Finanzportal und Bank zwei sehr unterschiedliche Angebote. Aus diesem Grund haben wir unseren Kundenservice in zwei Bereiche unterteilt: eben den Service für die Bank und den Service für Anfragen rund um das Finanzportal. Damit Ihr Anliegen schnellstmöglich in die richtigen Hände gelangt, bieten wir Ihnen folgende Kontaktmöglichkeiten:

OnVista.de

Der beste Weg, das Finanzportal mit ihren Fragen und Anregungen zu erreichen, ist das Kontaktformular auf OnVista.de, das sie hier finden:
www.onvista.de/kontakt
Sie können uns aber auch eine E-Mail schicken:
info@onvista.de

OnVista Bank

Die OnVista Bank können Sie telefonisch und per E-Mail kontaktieren. Wenn Sie bereits Bankkunde sind, erreichen Sie das Betreuerteam unter:
+49 (0) 69 7107 – 530
oder per Mail unter:
service@onvista-bank.de

Wenn Sie noch kein Bankkunde sind, sich aber für die Leistungen der OnVista Bank interessieren und Information und Beratung wünschen, erreichen Sie uns unter:
+49 (0) 69 7107 – 500
oder per Mail unter:
info@onvista-bank.de

Klar ist aber auch: Es geht nichts verloren. Sollten Sie beispielsweise eine Frage zur OnVista-Bank an das Finanzportal geschickt haben, leiten wir das natürlich intern weiter. Selbstverständlich können Sie uns auch über Facebook, Twitter oder den OnVista-Blog kontaktieren. Selbst wenn wir vielleicht das ein oder andere Anliegen zunächst an das richtige Betreuerteam weiterleiten müssen, freuen wir uns auch dort über jede Rückmeldung.

 Foto: Mathias Richter/shutterstock.com

Schlagwörter: , ,

Kommentare

  1. js218508, 10. Februar 2016, 20:54

    Hallo Onvista Team,
    Fage 1: warum kann ich nur 1 Watchliste mit max 20Aktien hinterlegen?
    In dem externen Watchlisttool gehen wesentlich mehr.
    Oder mache ich da etwas falsch?
    Frage 2 zu den Ordertypen:
    Bei Stop Limit Order kann ich die Position STOP und LIMIT ausfüllen. LIMIT ist ein Betrag, das ist mir klar. Was wird bei Stop eingetragen? Das Gültigkeitsdatum oder??
    Ich möchte es nicht ausprobieren und ihre Hilfestellung in der Erklärung der Ordertypen ist nicht sehr ausführlich. Die Begriffe stimmen nicht mit denen im Ordertool überein. Für Anfänger ist das nicht unbedingt geeignet.
    Als Muster kann ich ein *.pdf von der DAB Bank empfehlen.
    https://www.dab-bank.de/Depot-Trading/Wertpapierhandel/Order-Limits/Limit-Orders/
    Gruß J.Steudtner

    Antworten

Kommentar verfassen

Hinweise:
Ihre Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur solche Kommentare in unserem Blog veröffentlichen, die nach unserer Einschätzung auch für andere Nutzer interessant sein könnten.