Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

von Kategorie: Hilfen & Tipps

Tooltip: Technische Analyse mit Balkencharts

technische-analyse

 

Die Technische Analyse (auch Chartanalyse genannt) ist eine Form der Finanzanalyse. Das Ziel ist: Der Blick auf die bisherige Entwicklung von Kursen soll Hinweise auf die mögliche zukünftige Entwicklung liefern und damit zugleich Hinweise auf günstige Kauf- bzw. Verkaufszeitpunkte.

 

Charts bilden die Entwicklung von Kursen ab. Die einfachste und gebräuchlichste Darstellungsform ist der Linienchart. Für die Technische Analyse sind andere Chartdarstellungen jedoch besser geeignet.

 

Der Balkenchart, auch Bar-Chart oder OHLC genannt, ist einer der beliebtesten Charttypen für die Analyse. OHLC steht für Open, High, Low und Close, wodurch zugleich beschrieben ist, welche Informationen sich aus diesem Charttyp herauslesen lassen.

 

Open = Eröffnungskurs

High = Höchststand

Low = Tiefststand

Close = Schlusskurs

Der Balkenchart:

 

ohlc-chart

 

Der Balkenchart ist eine grafische Darstellung von Kursverläufen innerhalb einer bestimmten Zeitperiode – häufig ein Tag, aber auch Stunden oder Minuten. Der Kursverlauf in dieser Zeiteinheit wird durch einen senkrechten Balken repräsentiert. In diesem Kursbalken sind mehrere Informationen vorhanden:

 

–       Das obere Ende des Balkens entspricht dem höchsten Kursstand in der Zeitperiode.

–       Das untere Ende zeigt den Tiefststand an.

–       Links an Balken markiert ein kleiner waagerechter Strich den Eröffnungskurs.

–       Rechts markiert ein waagerechter Strich den Schlusskurs.

 

Balkencharts bieten Anleger damit einen großen Vorteile: Übersichtlichkeit. Die Länge des Balkens entspricht den Kursschwankungen innerhalb der Zeiteinheit. Balken werden zudem meist in unterschiedlichen Farben gekennzeichnet, je nach steigenden oder fallenden Kursen (auf OnVista: grün oder rot). Der Vergleich mehrerer Balken erleichtert den Anlegern die Analyse des Marktgeschehens. Insbesondere sind Schlüsse über Veränderungen in Angebot und Nachfrage leichter zu erkennen.

 

Um auf OnVista einen Balkenchart angezeigt zu bekommen, öffnen Sie zunächst die Chartanalyse. Den Link finden Sie immer unterhalb der normalen Chartansicht. Nach einem Klick auf den Link öffnet sich eine Seite mit einer vergrößerten Chartdarstellung. Direkt oberhalb des Charts können Sie nun die Darstellung auf Balkencharts auswählen. Das Auswahlfeld befindet sich hier:

menu

Probieren Sie es aus: Schalten Sie den Dax auf Balkencharts um.

 

 

Foto: gopixa/shutterstuck.com

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Hinweise:
Ihre Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur solche Kommentare in unserem Blog veröffentlichen, die nach unserer Einschätzung auch für andere Nutzer interessant sein könnten.