Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

von Kategorie: Allgemein

Warum gibt es Werbung auf OnVista?

Lieber OnVista-Nutzer,

hin und wieder erreichen uns Fragen, warum auf vielen Seiten von OnVista.de Anzeigen und Werbebanner platziert sind.
Gern möchten wir Ihnen an dieser Stelle kurz die Gründe dafür erläutern.

Wir, die OnVista Media GmbH, Betreiber des Finanzportals OnVista.de, haben den Anspruch, Ihnen auf unserem Finanzportal ein umfassendes Informationsangebot mit hochwertigen Inhalten und komfortablen Funktionen zu bieten. Sie erhalten diese Inhalte – bis auf unsere Kursprodukte Realtime.Xetra und Realtime.Basic –  durchweg kostenlos und wir freuen uns über Ihre intensive Nutzung unseres Angebots.

Um das kostenlose Informationsangebot auf OnVista.de bereitzustellen und stetig weiterentwickeln zu können, haben wir uns für die Re-Finanzierung über Werbeerlöse entschieden.

Mit Ihrer grundsätzlichen Akzeptanz von Werbung auf unserem Portal sowie Ihrem Verständnis für unser Geschäftsmodell ermöglichen Sie, OnVista.de besser zu machen, Arbeitsplätze zu schaffen sowie unser umfassendes Angebot vielen Interessenten dauerhaft  zur Verfügung zu stellen. Dafür bedanken wir uns bei Ihnen ganz herzlich.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Angebot haben, kommen Sie gerne auf uns zu unter info@onvista.de.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der Nutzung von OnVista.de.

Ihr OnVista-Team

Schlagwörter: ,

Kommentare

  1. Wolfgang P., 4. Mai 2016, 19:54

    Bei der Bestückung des Musterdepots mit Wertpapieren sollte folgende Verbesserung zu erzielen sein. Die WKN und die Kaufdaten sind alle auf einem Screen möglich, zum eingeben muss aber ca 3 cm nach unten gescrollt werden, um den Button „Übernehmen“ zu betätigen. Kann ggf das Kommentarfeld in die freie Lücke rechts plaziert werden, wo noch alles frei ist? Ggf kann auch der Werbebanner an der oberen Kante entfallen, das werden Sie aber wahrscheinlich nicht machen wollen; auch dann entfiele das lästige scrollen.

    Antworten
  2. dw67, 30. April 2016, 12:15

    Als Nutzer von OnVista und OnVista Bank bin ich sehr über Ihre Handlungsweise in Bezug auf Sicherheit und persöhnliche Daten verwundert. Bei Aufruf jeder Ihrer Seiten versuchen Sie bis zu 12 Mal mit Analysewerkzeugen mein Verhalten zu erforschen. Ihre Seiten werden hierdurch extrem langsam aufgebaut und in einem so sensiblen Bereich wir Finanzgeschäfte halte ich dieses Verhalten für nicht hinnehmbar. Im Ergebnis stelle ich das Depot meiner Frau bei Ihnen in Frage und eine Verlagerung meines Depots zur OnVista Bank habe ich verworfen.

    Antworten
  3. Per G., 8. April 2016, 09:41

    Im Februar 2015 wurde die Option eines Premium Accounts angesprochen-seitdem ist es mit der Werbung immer schlimmer geworden-werde nach und nach Barreserven abziehen-sorry-aber selber schuld

    Antworten
  4. GabBak, 26. Januar 2015, 21:26

    Man koennte eine Art Premium-Account mit Status einfuehren; ab z.B. einer bestimmten Depothoehe eine Option die Werbung ausschalten zu koennen oder einfach gegen Bezahlung. Mir waere es irgendwas zwischen 5 und 10 Euro im Monat wert, keine Werbung zu sehen.

    Antworten
    • Jens Friedrich, 2. Februar 2015, 10:33

      Danke für diesen Hinweis. Ein solcher Premium-Account ist auf jeden Fall eine Überlegung wert – und wir haben auch schon Überlegungen in diese Richtung angestellt. Eventuell bekommen wir in diesem Jahr tatsächlich etwas in diese Richtung umgesetzt. Aber ich möchte nicht zu viel versprechen, bisher sind es erst noch Überlegungen.

      Antworten
  5. tomfleiter@web.de, 24. Oktober 2014, 18:00

    Hallo, wie kann man die Werbung so unmöglich plazieren, das die Nutzung von Onvista nicht mehr funktioniert ??? Thomas Fleiter

    Antworten
    • , 27. Oktober 2014, 10:18

      Guten Morgen tomfleiter[at]web.de,

      wir bedanken uns für den Hinweis.
      Bitte teilen Sie uns noch mit, wo konkret die Werbung stört.
      Am Besten senden Sie uns einen Link zu der entsprechenden Stelle auf dem Portal und/oder einen Screenshot.

      Sie erreichen uns auch über: info(at)support.onvista.de.

      Besten Dank und viele Grüße

      Frank Bernhardt

      Antworten
  6. B. Strehle, 28. Februar 2014, 18:36

    Als ich mit Onvista begann, störte mich vor allem die „Laufband-Werbung“, die den oberen Bildschirm zu einem großen Teil beanspruchte. Ich habe diese Werbung unterdrücken können, in dem ich in den Firefox Einstellungen (Pop-up-Fenster) nach vielen Versuchen es geschafft habe, daß diese lästige Laufband Werbung das Bild nicht mehr stört.
    Mit der verbleibenden Werbung kann ich leben.
    Vielleicht haben diejenigen, die sich über die lästige Werbung beschweren, dieses noch nicht versucht!?

    Antworten
  7. keine_Werbung_bitte, 20. Februar 2014, 15:19

    Sehr geehrter Herr Merle,

    gegen Werbung an sich ist ja nichts einzuwenden. Denoch finde ich es erschreckend wie häufig Werbung relativ nah und grafisch ähnlich an echtem Content platziert wird. Vorallem wenn es sich dann um die typischen Abzockereien handelt wie „DAX-Crash im Januar“ (lustigerweise wurde die Werbung nun auf „DAX-Crash im Februar“ umbenannt). Sie müssen doch, zumindest wenn es sich um börsenrelevante Werbung handelt einen gewissen Sinn für die Qualität und Seriösität der Werbung haben.

    Wenn Sie schlechte Gartenwerkzeuge auf Onvista bewerben, dann verknüpft niemand diese Qualität mit Onvista. Bei haarsträubender Finanzwerbung hat der Kunde leicht ein schlechtes Gefühl zu Onvista im Kopf

    Antworten
  8. Martin Recla, 13. Februar 2014, 09:23

    viel zu viel lästige und echt störende Werbung!
    Schade, denn ansonsten finde ich onvista.de echt super! Ich wäre sofort bereit etwas zu zahlen um dafür die Seiten ohne Werbung ansehen zu können! Das gibt es doch schließlich bei vielen anderen Internet-Anbietern auch, warum habt ihr das nicht?
    LG Martin Recla

    Antworten
    • , 13. Februar 2014, 09:42

      Hallo Herr Recla,

      vielen Dank für Ihre Nachricht.
      Wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten den Fokus darauf gelegt, unsere Seite inhaltlich und funktional weiterzuentwickeln. Als Beispiele möchte ich Ihnen die neue Aktienübersicht, die Vorschlagssuche – auch seit Neuestem mit passenden Nachrichten – oder die neuen Tools zu Überleitung in den Derivatebreich nennen. Diesen Weg wollen wir weiter gehen, was man beispielsweise an den ersten Änderungen im Bereich „News & Analysen“ sehen kann. onvista.de ist eine große und komplexe Seite. Wir können leider nicht alle Themen gleichzeitig vorantreiben sondern müssen priorisieren. Aktuell haben wir daher keine konktreten und festgelegten Pläne, ein Bezahlmodell für onvista.de einzuführen. Allerdings sind die Hinweise und die Dikussionen mit Ihnen allen sehr hilfreich für uns und wir werden die Gedanken und Anregungen aller Nutzer entsprechend berücksichtigen. Konkret zur Werbung: Welche Werbung bzw. Werbeform stört Sie genau?

      Beste Grüße,
      Lars Merle

      Antworten
      • Erwin Müller, 13. Februar 2014, 21:21

        Die Werbung stört mich nicht, für die kostenlose Nutzung der vielen Informationen ist das
        hinzunehmen. Nur die Seite für das Musterdepot hätte ich gerne oben immer frei, um die
        ganze Aufstellung auf eine Seite zu bekommen.

        Antworten
    • Stieglitz, 14. Februar 2014, 22:31

      Mich stört die Werbung nicht, nimmt zwar Platz ein und bietet zuviel Produkte an. Mein Vorschlag wäre eine TV-Werbung z.B. NDR, MDR, ZDF! Für unsere Gebühren können die mal Werbung für die Bürger einspielen. Z. B. „Onvista – die wirklich sichere? Börsenberatung“ o. ä. Die privaten TV-Sender spekulieren mit ihrem Quatsch um Quoten insbesondere bei jungen arbeitslosen Menschen.

      Antworten
      • , 17. Februar 2014, 07:57

        Hallo Stieglitz,

        vielen Dank für Ihr Feedback.
        Ich finde Ihren Gedanken bzgl. der Werbung bei NDR, MDR, ZDF & Co sehr interessant. Falls die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten interesse an OnVista haben, stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung ;)

        Beste Grüße und allen einen guten Start in die Woche,

        Lars Merle

        Antworten
  9. Dieselep, 1. Februar 2014, 11:22

    Die übermäßige Werbung ist im höchsten Grade lästig.Verzögert den Bildaufbau ungemein.
    Für mich ein Grund die Onvista Bank für mich als Handelsplattform auszuschließen.
    Wäre gerne bereit mehr zu zahlen wenn die Werbung nicht alles überstrahlen würde.
    Otto Lorenz

    Antworten
  10. Peter, 30. Januar 2014, 18:53

    Max 5 Euro

    Antworten
  11. Master_C, 27. Januar 2014, 09:04

    Lieber Lars Merle,

    Wenn Sie den Leuten 3 verschiedene Preise anbieten, werden sich alle für den kleinsten Betrag entscheiden. Sie sollten lieber auf eigene Faust ein „Premium-Zugang“-Projekt starten mit Anreizen wie die X ersten Monate kostenfrei oder andere Prämien (Flasche Rotwein z.B.). Den Preis für einen werbefreien Zugang zum Onvista.de Angebot sollten Sie abhängig von der geschätzen Anzahl Interessenten und der Ihnen entstehenden Kosten ausmachen…

    Antworten
  12. Wilfried, 23. Januar 2014, 20:32

    Gegen Werbung ist im Grundsatz natürlich auch bei Onvista nichts einzuwenden.
    Aber: Der räumliche Anteil der Werbung auf einer Screenseite nimmt viel zu viel Raum ein.
    Dieser hohe Anteil wirkt eher störend und verwirrend. Und wirkt meines Erachtens eher negativ auf dieses absolut hochwertige Informationsportal ‚Onvista‘

    Antworten
    • , 27. Januar 2014, 14:34

      Hallo Wilfried,

      vielen Dank für Ihren Kommentar.
      Die Einbindung der Werbung im Zusammenspiel mit dem Content ist sehr wichtig für uns. Gerade bei der neuen Aktienübersicht haben wir durch ein klares, aufgeräuntes Design dabei einem Schritt nach vorne gemacht. Wenn wir generell das große Format unterhalb der Navigation namens „Billboard“ einspielen, verzichten wir auf die Werbeformen zu Beginn der Webseite, um den Inhalt nicht viel weiter nach unten rutschen zu lassen. Generell ist es unser Ansatz, Werbung oder Sponsorungs mit Nutzer-Mehrwert anzuzeigen. So können Sie beispielsweise hochwertige Nachrichten „News im Fokus“ oder passende Produkte zu Ihrem Basiswert durch Sponsorings leichter finden. Im Bereich „News & Analysen“ haben wir in der Darstellung aktuell noch Defizite, die wir nach und nach beseitigen werden.

      Beste Grüße,

      Lars Merle

      Antworten
  13. Gabor, 23. Januar 2014, 06:48

    Werbung auf Onvista: Dass die Bereitstellung von Inhalten Geld kostet und diese Kosten ueber Werbeeinnahmen finanziert werden muessen, ist verstaendlich. Ich persoenlich waere bereit, fuer eine Webseite ohne Werbung, einen Premiumzuschlag zu Zahlen. Schade, dass es diese Moeglichkeit noch nicht gibt, aber vielleicht waere das ja eine Idee fuer die Zukuft, Onvista noch attraktiver zu machen.

    Antworten
    • , 24. Januar 2014, 07:04

      Hallo Gabor,

      vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Anregung.
      Darf ich mich bei Ihnen – und auch gerne bei weiteren Nutzern von OnVista – erkundigen, welcher Betrag es Ihnen pro Monat wert wäre, onvista.de werbefrei nutzen zu können? 5, 10 oder 15 Euro?

      Beste Grüße,

      Lars Merle

      Antworten

Kommentar verfassen

Hinweise:
Ihre Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur solche Kommentare in unserem Blog veröffentlichen, die nach unserer Einschätzung auch für andere Nutzer interessant sein könnten.