Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

von Kategorie: Aktien Snapshot Allgemein

Es ist soweit: Die Anzahl der Chartindikatoren wurde deutlich erweitert!

Wir haben den Ruf nach mehr Chart-Indikatoren erhört und haben seit dieser Woche eine Vielzahl an neuen Indikatoren bereitgestellt. Hierbei haben wir uns stark an die von Ihnen hier im Blog gewünschten Indikatoren gehalten. So ist es ab jetzt möglich den „Fast Stochastik“ und den „Slow Stochastik“ auszuwählen. Auch der „Williams R“ und der „Commodity Channel Index“ haben den Weg in unsere Chartanalyse gefunden.

Logarithmisch, relativ oder absolut: Sie haben die Wahl

Es ist nun auch möglich auszuwählen ob der Chartverlauf relativ, logarithmisch oder absolut angezeigt werden soll. Dies können Sie über das Drop-Down-Menü, welches sich links nebem dem Volumen-Button befindet, einstellen.

Mehr AuswahlbuttonsChartanalyse

Dadurch, dass wir die Anzahl der verfügbaren Indikatoren ordentlich aufgestockt haben, wurde der Platz im Auswahlfenster etwas knapp. Daher haben wir uns entschieden die Indikatoren in vier Gruppen einzuteilen. Dies macht die Auswahl übersichtlicher und komfortabler.

Ihr Feedback

Wir möchten selbstverständlich Ihre Meinung zur Chartanalyse erfahren. Vermissen Sie bestimmte Funktionen oder Indikatoren in der Chartanalyse? Was ist gut und was können wir besser machen? Ihr Feedback hilft uns bei der Weiterentwicklung!

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihren Anlagen!

Ihr OnVista-Team

 

Schlagwörter: , ,

Kommentare

  1. Ted, 12. Dezember 2013, 16:37

    Hallo,
    wie kann ich die Indikatoreneinstellungen „fixieren“?
    Beim Aufruf über Hyperlink verschwinden sie.
    Mit bestem Dank Ted

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 12. Dezember 2013, 17:47

      Hallo Ted!

      Eine Funktion für die permanente Speicherung der Einstellungen gibt es momentan leider noch nicht. Das ist aber geplant.
      Wir haben aber zwei Funktionen, die zumindest teilweise Abhilfe schaffen können.

      1. Alle Einstellungen direkt auf neue Aktien anwenden:
      In der Chartanalyse gibt es ganz neu rechts oben eine Möglichkeit, eine andere Aktie einzugeben. Dann werden alle Einstellungen sofort auf die neue Aktie angewendet.

      2. Bookmark-Link speichern
      Unterhalb der Chartanalyse gibt es einen Link „Chart-Einstellungen als Lesezeichen“. Der Klick öffnet ein kleines Fenster, das den Direkt-Link zu dieser Aktie mit allen gemachten Einstellungen enthält. Dieser Link kann jetzt z.B. als Bookmark im Browser gespeichert werden und jederzeit später wieder aufgerufen werden. Die eingestellte Aktie samt aller Indikatoren-Einstellungen sind dann sofort zu sehen.

      Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
  2. ted, 30. November 2013, 17:35

    die alte fast Stochastik insbesondere mit überverkauft grün und überkauft rot und der AverageMittellinie war wesentlich instruktiver

    Antworten
    • Mareike Teglas, 3. Dezember 2013, 09:25

      Hallo ted,

      vielen Dank für Ihren Hinweis im Bezug auf die Fast Stochastik. Gerne nehmen wir diesen als Verbesserungsvorschlag auf.
      Die von Ihnen gesuchte Average Mittellinie finden Sie in der Chartanalyse unter „Preis-Indikatoren“ > „Glei. Durchschnitt (einfach)“.

      Herzliche Grüße
      Mareike Teglas

      Antworten
  3. pitkirch, 12. November 2013, 18:18

    hallo,
    also ich hab so meine probleme mit dem neuen outfit.
    nach alter chartanalyse dauert der aufbau der seite etwa 8 sec.
    bei der neuen ansicht sind’s jetzt etwa 24sec.
    (hab ein nexus7)
    da muss ich wohl eine andere lösung finden

    Antworten
  4. Bolle123, 6. November 2013, 10:31

    Zusätzlich der Diectional Movement Index (DMI) wäre wünschenswert.

    Antworten
  5. Christa, 4. November 2013, 11:00

    wo kann ich bei Ansicht der Einzelaktie ganz einfach auf das Chart wechseln? Bisher gehe ich immer noch auf die alte Ansicht.

    Antworten
    • Nenad Klaric, 5. November 2013, 15:33

      Hallo Christa,

      um in die Chartanalyse zu gelangen gibt es zwei verschiede Wege:

      1) Sie klicken in der Navigation unter „Charts“ auf „Chartanalyse“
      2) In der Einzelansicht findet sich links unter dem Chart ein Link mit der Bezeichung „zur Chartanalyse“

      Ich hoffe ich konnte Ihnen damit helfen.

      Viele Grüße,
      Nenad Klaric

      Antworten
  6. Ich nochmal, 1. November 2013, 22:40

    Der Seitenaufbau ‚alt‘ ist schneller und kompakter. Ein Klick auf meinen Bookmark, meine Einstellung: 3 Monate / Volume off / Candlesticks dazu CCI und Fast Stochastic.
    „Bei doppelt grün kaufen, bei doppelt rot verkaufen.“ und an Hand der Grün-Rot Färbung sehe ich die Lage auf einen Blick. Ihr seid die einzige Seite, die das so übersichtlich präsentiert, für „unübersichtliche Ansichten“ benutze ich schon den comdirect Chart Analyzer :-)

    Die Beschriftung der Achsen ‚alt‘ finde ich in meiner 3-Monatsansicht übersichtlicher, ’neu‘ weiß ich nicht so recht, wo der Monat beginnt.

    Antworten
  7. Jens, 31. Oktober 2013, 14:20

    hallo,
    Tolle Sache mit den ganzen Indikatoren. Noch toller wäre es, wenn man sich die ausgewählten Indikatoren festzurren/sichern könnte, da man sie ja bei dem Aufruf einer neuen Aktie wieder komplett neu auswählen muss. Z.B. könnte man sich 3 Indikator Favoriten raussuchen die man mit 1 Klick dazuschalten / abschalten könnte in der Chartanalyse. …. Wenn man sich 10 Aktien nacheinander anschaut, und jedesmal seine Lieblingsindikatoren zusammenklicken muss, dauer ja schon ne weile … Gruss, jens

    Antworten
    • Ronny Steigemann, 31. Oktober 2013, 15:29

      Hallo Jens,

      ja, Sie haben Recht. Dieselben Einstellungen auf mehrere Aktien anzuwenden, ist momentan noch sehr umständlich und langwierig.
      Wir arbeiten daran, die Einstellungen entweder permanent zu speichern oder zumindest die Einstellungen schnell auf eine weitere Aktie anwendbar zu machen (so wie in der alten Chartanalyse).

      Beste Grüße,
      Ronny Steigemann

      Antworten
      • Bolle123, 23. November 2013, 10:31

        Hallo Herr Steigemann.
        Eine mögliche Lösung bestünde darin das Namensfeld der Aktie in der Chartanalyse durch ein Suchfeld zu ersetzen, bei Eingabe der ISIN oder WKN einer anderen Aktie könnten die Parameter der ersten Aktie übernommen werden.
        MfG.

        Antworten
  8. Title, 31. Oktober 2013, 13:34

    Könnte mir jemand helfen, wie ich in der Watchliste die Farben rot und grün wieder in die Spalten Aktuell Börse und G/V ges. bekommen. Im Moment ist alles nur noch schwarz geschrieben.
    Für eine kurze Antwort wäre ich sehr dankbar.
    Gruss,
    Edith
    edith.hechler@bluewin.ch

    Antworten
    • Nenad Klaric, 31. Oktober 2013, 14:55

      Hallo Frau Hechler,

      die fehlenden Farben werden wir hoffentlich noch heute im Laufe des Tages wieder anzeigen.

      Viele Grüße,
      Nenad Klaric

      Antworten
  9. plutow@ispeed.ch, 31. Oktober 2013, 12:15

    finde in der neuen Darstellung der Charts die 38 bzw 200 tage durchschnitts anzeige nicht mehr. können sie mir bitte erklären wo / wie ich diese finde 1′

    vielen dank

    Antworten
    • Nenad Klaric, 31. Oktober 2013, 14:54

      Hallo plutow,

      die 38 und 200 Tage Durchschnitts-Anzeige finden Sie nun unter „Preisindikatoren“. Dort ist der „einfache gleitende Durchschnitt“ zu finden. Ein Klick auf die „38“ oder „200“ sorgt dafür, dass die Linie in den Chart gezeichnet wird.

      Viele Grüße,
      Nenad Klaric

      Antworten
  10. andre, 30. Oktober 2013, 23:51

    Finde es gut das Sie den Indikator „Fast Stochastik “ mit dazu genommen haben…nur die Darstellung in der alten Ansicht ist viel besser…vielleicht können Sie noch etwas dran rum basteln.Die neue Darstellung mit den ganzen Detailsist schon Klasse – nur die ganze Indikatorendarstellung ist der alten Darstellung weit hinterher
    Das wäre Top wenn Sie die alte Indikatorendarstellung so wie es jetzt ist in die neue Seite so integrieren würden,das wäre toll

    Antworten
  11. Benno, 30. Oktober 2013, 20:38

    Hallo,

    mich würde interessieren, warum die Einstellung beim Slow Stochastic nicht mehr 14,3,38 lautet.
    Für eine kurze Antwort wäre ich Euch sehr dankbar.
    Gruß

    Benno
    Benno.Albrecht@web.de

    Antworten

Kommentar verfassen

Hinweise:
Ihre Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur solche Kommentare in unserem Blog veröffentlichen, die nach unserer Einschätzung auch für andere Nutzer interessant sein könnten.